11.12.07 13:00 Uhr
 15.384
 

Darry: Fünffache Kindermörderin war vor fünf Jahren bei "Oliver Geissen" zu Gast

SN berichtete bereits von einer Mutter (31 Jahre) die in Darry (Schleswig-Holstein) ihre fünf Kinder ermordet hat. Die Frau soll psychische Probleme haben und bei der Tat nicht zurechnungsfähig gewesen sein.

Die Hamburger Morgenpost schreibt jetzt, dass die Frau vor fünf Jahren Gast bei der "Oliver Geissen"-Show (RTL) gewesen ist.

Damals trat sie dort "als warmherzige Mutter und vorbildliche Ehefrau" auf. In Richtung ihres Ehemanns erklärte sie während der Sendung: "Du bist für mich der absolute Traummann, der Held. Für mich und die Kinder."


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Jahr, Gast, Olive
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2007 13:04 Uhr von The_Quilla
 
+43 | -46
 
ANZEIGEN
wundert mich nicht: dort tritt doch eh nur unterste unterschicht auf...
Kommentar ansehen
11.12.2007 13:26 Uhr von Webmamsel
 
+79 | -9
 
ANZEIGEN
ach the_quilla :(: eine psychische erkrankung lässt sich "leider" nicht in eine schublade packen und in die unterste schon garnicht. soeine störung des stoffwechsel im gehirn, kann jeden treffen, das hat mit assozial nicht das geringste zu tun.

das ist eine schreckliche krankheit mit noch schlimmeren folgen, wie in diesem fall ja geschehen ist.

wer noch nie damit konfrontiert worden ist, kann das sicher nicht mal ansatzweise begreifen. da mein sohn an einer psychose leidet, ist es für mich vielleicht eher begreifbar.
aber gesunde menschen, können nicht nachvollziehen, was bei einem akuten psychotischen schub passiert.
die kranken wissen nichts von dem, was sie tun, sie verstehen nicht, das die stimmen nicht real sind, die monster in der ecke, schleimig, entsetzlich und bedrohlich, nicht existieren. sie hören und sehen es aber und reagieren entsprechend.

mein sohn ist nun schon sehr lange schubfrei, weil er sehr gute betreuung hat und medikamente nehmen muss.
aber wir können nie sicher sein, dass er keine schübe mehr bekommt und wenn er sie bekommt, ob er merkt, da stimmt wieder was nicht.

lustig ist das nicht :(

aber ob diese frau unter einer psychose leidet, weiß ich natürlich nicht, aber falls es so sein sollte, ist sie nicht verantwortlich. und falls sie darunter leiden sollte, wird sie medikamente bekommen und wird dann in ein paar wochen *bis die medikamente wirken, dauert es ca. 2 wochen* ansprechbar sein und erfahren, was sie getan hat.

freut euch, dass ihr gesund seid, selbstverständlich ist das nicht.
Kommentar ansehen
11.12.2007 13:33 Uhr von kleiner erdbär
 
+22 | -7
 
ANZEIGEN
@ Webmamsel: sehr guter kommentar ... 100% zustimmung!

ehrlich gesagt tut mir diese frau echt leid! irgendwann wird sie realisieren, dass sie ihre kinder umgebracht hat - das is echt übel!

(an alle, die mir hier gleich wieder mal n - geben:
stellt euch mal vor, ihr kommt irgendwann zu euch & irgendjemand sagt euch: sie haben neulich ihre kinder umgebracht! ... aber du selber weisst davon garnix!! ... is doch der horror, oder?!)
Kommentar ansehen
11.12.2007 13:37 Uhr von >rno<
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
@The_Quilla: Unterschicht?

Also bitte! Das Prekariat.

;-)
Kommentar ansehen
11.12.2007 13:45 Uhr von vst
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
rheih: in der quelle steht (meiner meinung nach korrekterweise) getöten HABEN SOLL.

sie wurde noch nicht verurteilt, also sollte man in einer news nicht davon ausgehen, dass sie es war.

war sie bei oliver geissen. ja und? was hat das damit zu tun?
hätte sie die morde nicht begangen, wenn sie nicht in einer talkshow aufgetreten wäre?

wann werden wir lesen, dass der neonazi x, der einen schwarzen verprügelt hat, vorher sex hatte?

unsinnige und unnötige news.

boulevard stimmt, aber brennpunkt?
Kommentar ansehen
11.12.2007 13:56 Uhr von Jeythor
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
RTL-Werbung? Nichts für ungut, aber diese News ist ein Kanditat fürs sofortige Löschen.

Dass über den Fall ansich berichtet wird, ist klar, aber wieso wird den bitteschön ein Auftritt in einer TV-Show explizit als News verkauft? Man könnte die Meldung höchstens noch als RTL-Werbung betrachten, aber das trägt doch wirklich überhaupt nichts zu der ganzen Thematik bei, sorry.
Kommentar ansehen
11.12.2007 14:05 Uhr von xbarisx
 
+8 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2007 14:12 Uhr von wayyyne
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ jeythor: die news ist insofern relevant, weil die frau in der sendung als warmherzige, gute mutter rüberkommt und 5 jahre später ihre kinder umbringt
Kommentar ansehen
11.12.2007 14:15 Uhr von PruegelJoschka
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@xbarisx: Ich glaube Du verwechselst Depressionen mit einer schwerwiegenden psychischen Erkrankung. Krankheiten wie Shizophrenie & ähnliches kann man nicht beim Psychologen oder im Gefängnis heilen. Das geht nur mit entsprechenden Medikamenten und eventuell anderen Threapien ... wie z.B. Elektroschocks und Operationen.

Stell Dir einfach vor, die Frau hätte Drogen genomen, die Horrortrips produzieren ... nur, daß sie eben nix genomen hat, sondern Ihr Gehirn eben eine Störung der Botenstoffe hat.

Du sagst ja auch nicht zu einem Typen mit einem Herzklappenfehler, daß er nur ein fauler Sack ist, oder?

Es gibt Leute die Leiden an Hirntumoren und werden dadurch völlig aggressiv, wütend und ausfallend. Wenn man Ihnen den Tumor entfernt, kehrt die ursprüngliche Persönlichkeit zurück!
Kommentar ansehen
11.12.2007 15:02 Uhr von Nehalem
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Ohhhh: Oliver Geißen sofort verbieten! Meine Fresse, sowas sinnloses! Bush ist auch dauernd im Fernsehen und jetzt? Der Typ hat auch genug Menschen auf dem Gewissen!

Zu der Mutter: Falls sie eine Psychose haben sollte (ich habe den Fall nicht mitverfolgt), muss sie Behandelt werden. Und zwar Fachmännisch und nicht von Gefängniswärtern!
Kommentar ansehen
11.12.2007 16:05 Uhr von intelmarder
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@dido07: Pauschale Behauptungen wie, in 5 Jahren 6 Kinder, sind nicht haltbar. Man kann hier nichts verallgemeinern oder gar pauschalisieren. Solche Fälle hat es schon immer gegeben und es ist auch nicht mehr geworden. Wie manche behaupten. Es wurde früher vielleicht, durch die omnipräsenz der Medien vorallem, nicht alles bekannt, zumindest nicht über ein gewisses Mass an Regionalität hinaus. Es gibt leider einen Fall da frage ich mich, warum oh Herr? In Bonn bei Geislar gibt es eine Familie (die auch im WDR/VOX usw. Stammgast ist) die nun der Geburt ihres 17 Kindes (passt ja in der Vorweihnachtszeit) harren. Da ich in direkter Nachbarschaft wohne und mitkriege was da abläuft. Aber jeder der googlen kann, ist gerne aufgefordert sich einmal das anzuschauen. Der absolute Hammer und der Mann war einmal sterilisiert, fühlte sich aber nicht als Mann, also wurde Ihm sogar diese OP rückgängig gemacht. So, diese Frau ist noch in den 30igern, da kann noch was an Nachwuchs drin sein. Aber das wäre alles nicht so schlimm, wenn die sich um die Kinder kümmern würden. Nein, die Kinder werden gezeugt, vor die Tür gesetzt oder ins Heim verfrachtet (dies ist meine persönliche Meinung). Da kümmert sich keiner drum, ausser dem Jugend- und Sozialamt. Also, dass kann doch so auch nicht sein oder?
Kommentar ansehen
11.12.2007 16:10 Uhr von Holla.die.Waldfee
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
oh man: muss man sich irgenden nen scheiss aus den fingern saugen... wenn man nicht weiss was man schreiben soll. die kann auch meinetwegen eine audienz bei papst gehabt haben, was hat das mit ihren kindern zu tun. zeiten ändern sich menschen ändern sich, dinge ändern sich etc.

der frau ist es bestimmt nicht leicht gefallen ihre kinder zu killen.
Kommentar ansehen
11.12.2007 16:15 Uhr von bigtwin
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
eine psychische Störung hat sie auf jeden Fall: vor 5 Jahren gehabt, oder wie sonst kommt man zu Oliver Geissen?
Kommentar ansehen
11.12.2007 16:35 Uhr von outis
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Name der Stadt? Ist es nur Zufall oder warum heißt die Stadt "Darry"? Das ist definitiv die deutsche Version von Derry, Maine. Ich wette, dass Pennywise da noch eine Weile sein Unwesen treiben wird.
Kommentar ansehen
11.12.2007 16:36 Uhr von oehne
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
xbarisx: spinnt in meinen augen total.

und holladiewaldfee drückt sich wirklich lustig aus: leicht ist es ihr bestimmt nicht gefallen, also respekt, dass sie es trotzdem durchgezogen hat. oder wie war das gemeint?
Kommentar ansehen
11.12.2007 17:59 Uhr von DKarotte
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
kotzt mich an: das mal wieder keiner was gemerkt haben soll (nachbarn, familie etc.) aber so sind wir deutschen. "mal so tun als hätt ich nix gesehen, dann kann mir auch keiner was anhanben"
erinnert mich irgendwie an mein geschichtsunterricht
Kommentar ansehen
11.12.2007 18:25 Uhr von ferry73
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
hmmmm die ist krank und hat depressionen, mensch leutz wenn in deutschland so an die sache gegangen wird ist es ja kein wunder das kindermorden harmloser angesehen wird als steuerhinterziehung.
wenn ich depressionen habe werde ich mal eine bank ausrauben, der richter lacht sich schief.......wenns um das liebe geld geht in deutschen landen wird bestraft bis zur letzten instanz aber bei kindermord oder kinderschändung wird geurteilt als ob es ein kavaliersdelikt zu sein scheint.

die bringen ihre kinder um, werden für krank erklärt und dementsprechend therapiert und das könnte bis zu 600 000 euro kosten und zwar zu lasten der steuerzahler.

man sollte anfangen diese perversen kindermörder lebenslang hinter gittern zu sperren, dann wird sich die nächste mutti gut überlegen ob sie ihre kinder aus gemütlichkeit oder eben weil ihr neuer freund keine kinder mag, umbringen möchte, ist alles schon passiert.

mord an einem erwachsenen wird mehr geahndet als mord an einem unschuldigem kind/baby.......finde ich falsch, das kind kann sich absolut nicht wehren und hat noch sein ganzes leben vor sich gehabt.

in einigen ländern würde man mir auf die schulter klopfen für diesen kommentar (frankreich, italien, spanien usw.).

viele grüsse
Kommentar ansehen
11.12.2007 20:21 Uhr von ArGoyle77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Psychisch Krank ? Letzten Endes spielt es keine Rolle, ob die gute Frau bei Olli in der Show war und als "warmherzige Mutter und vorbildliche Ehefrau" auftrat. Und wenn ich die Beiträge anderer User lese wird mir übel. Was hat heimtückischer Mord mit einer psychichen Krankheit zu tun ??? Was ist daran eine "Krankheit", seine "5" ( in Worten: "FÜNF") Kinder mit Medikamenten ruhig zu stellen, um sie dann akribisch nacheinander in einer seelenruhe umzubringen ??? Ich sage es euch. NICHTS. Wer bescheinigt denn diese angeblichen Krankheitssymptome ??? Hochqualifizierte Psychologen, die einen Pädophilen Straftäter in einen Kindergarten stecken, damit er "lernt" mit seiner "Krankheit" und seinem "Trieb" umzugehen. IS DAS NORMAL ??? Leben wir in einer Gesellschaft, in der es nur noch darum geht, jeden Straftäter mit schizophren, psychisch gestört, geisteskrank, vom "Burn-Out" syndrom geschädigt oder geistig labil zu "entschuldigen". Fakt ist. Sie hat Ihre 5 Kinder getötet. Fakt ist, sie hat es geplant. Denn wenn es nicht so wäre, hätte sie blind getötet. d.h. sie nicht "gefügig" gemacht.
Kommentar ansehen
11.12.2007 20:21 Uhr von ArGoyle77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Psychisch Krank ? Letzten Endes spielt es keine Rolle, ob die gute Frau bei Olli in der Show war und als "warmherzige Mutter und vorbildliche Ehefrau" auftrat. Und wenn ich die Beiträge anderer User lese wird mir übel. Was hat heimtückischer Mord mit einer psychichen Krankheit zu tun ??? Was ist daran eine "Krankheit", seine "5" ( in Worten: "FÜNF") Kinder mit Medikamenten ruhig zu stellen, um sie dann akribisch nacheinander in einer seelenruhe umzubringen ??? Ich sage es euch. NICHTS. Wer bescheinigt denn diese angeblichen Krankheitssymptome ??? Hochqualifizierte Psychologen, die einen Pädophilen Straftäter in einen Kindergarten stecken, damit er "lernt" mit seiner "Krankheit" und seinem "Trieb" umzugehen. IS DAS NORMAL ??? Leben wir in einer Gesellschaft, in der es nur noch darum geht, jeden Straftäter mit schizophren, psychisch gestört, geisteskrank, vom "Burn-Out" syndrom geschädigt oder geistig labil zu "entschuldigen". Fakt ist. Sie hat Ihre 5 Kinder getötet. Fakt ist, sie hat es geplant. Denn wenn es nicht so wäre, hätte sie blind getötet. d.h. sie nicht "gefügig" gemacht.
Kommentar ansehen
11.12.2007 20:51 Uhr von jsbach
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Da bleibt mir meine: Kommentar dazu erspart. @webmasel du beschreibts das -auch für einen Laien verständlich - sehr gut und kann mich da hineinversetzen, ob wohl ich nicht mit dieser Problematik zu tun habe..
Psychosen, da weiss man nicht wie das Gehirn auf bestimmte Einflüsse reagiert und jetzt die Mutter zur Verantwortung zu ziehen? Da habe schon noch eine Fachleute mitzureden.
Kommentar ansehen
11.12.2007 21:14 Uhr von xbarisx
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
oehne: wenn hier einer spinnt dann doch du mir ist egal was die frau hat
SIE HAT 5 KINDER GETÖTET!! Mein Gott ist das so schwer zu raffen da ist es egal was sie hat es juckt mich nicht die gehört auf den elektrischen stuhl fertig!!! Wenn jemand steuern hinterzieht wird er härter bestraft als werden als diese frau es wird!! da stimmt doch was nicht !!

@ferry73

entlich mal einer ders auf den Punkt bringt.
Kommentar ansehen
11.12.2007 21:35 Uhr von davidflo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und eine Woche davor war sie bei ALDI... die KANN ja nur gestört sein!

(wer hier ironie findet, ...)
Kommentar ansehen
12.12.2007 01:04 Uhr von Legendary
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe: bereist in dem anderen News dazu geschrieben das ich in solchen Fällen (bei schuldfähigkeit) für die Todesstrafe bin.Aber es gilt heute nicht mehr als "Politisch Korrekt" für soetwas zu stimmen.

Thema Nachbarn haben nix gesehen: Oh die werden schon was gesehen haben.Aber das JETZT zuzugeben käme einem Medialen Selbstmord gleich.
Kommentar ansehen
12.12.2007 14:00 Uhr von BellaBong
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
RTL Trailer gut würde jetzt kommen wenn diese Mutter für RTL diesen Trailer machen würde wo sie drauf zu sehen ist mit einem Messer in der Hand und sagt:

"Mein RTL"

Makaber, aber was solls, Satire darf alles (Kurt Tucholsky)
Kommentar ansehen
12.12.2007 17:36 Uhr von klauslgien
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
RTL [email protected]: Tucholsky würde sich im Grabe umdrehen, wenn er lesen könnte, was Du unter Satire verstehst.

Was haben im übrigen RTL oder Geissen mit dieser Tat zu tun?

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an
Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"
Bundestagswahl: Einzige Regierungsoption scheint Jamaika-Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?