11.12.07 12:55 Uhr
 2.308
 

Lügen gehen durch den Magen

Cassandra Fong, eine Schülerin aus dem kanadischen Vancouver, hat eine neue Methode entdeckt, mit der sich Lügen anhand von Muskelkontraktionen im Bauch erkennen lassen.

Mit einem geborgten Elektrogastrogramm-Gerät überprüfte die 17-Jährige ihre Theorie an 100 Probanden, wonach sich an den Bewegungen der Bauchmuskeln Auffälligkeiten feststellen lassen, wenn die Versuchsperson lügt.

Fong gibt an, ihr wissenschaftliches Interesse durch ein Programm der kanadischen University of British Columbia gefunden zu haben, bei dem Studenten Schülern wissenschaftliche Themen vermitteln. Sie wollte immer etwas Bedeutsames für die Wissenschaft entdecken, das könnte ihr jetzt gelungen sein.


WebReporter: GreenT82de
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Magen
Quelle: www.canada.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2007 12:42 Uhr von GreenT82de
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein solches Programm könnten deutsche Schulen sicher auch gebrauchen - vielleicht ließe sich der eine oder andere Schüler für die Wissenschaft gewinnen, bevor er auf den Geschmack von Prügelclips auf dem Fotohandy kommt? Die Erfindung jedenfalls kann sich sehen lassen. Vielleicht sollten wir uns den Namen der Schülerin merken...
Kommentar ansehen
11.12.2007 14:02 Uhr von Laub
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hört sich interessant an. Mal sehen was daraus wird. ^^
Kommentar ansehen
11.12.2007 14:35 Uhr von marshaus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
koennten: das ja einmal an den mccanns ausprobieren.....dann wissen wir ja ob es funktioniert........
Kommentar ansehen
11.12.2007 17:56 Uhr von HammyGirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mulmiges Gefühl: Naja dann passt das ja, dass man manchmal beim Lügen ein mulmiges Gefühl in der Magengegend hat.
Kommentar ansehen
11.12.2007 18:32 Uhr von quinn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie groß ist das gerät? gibts das in klein genuger ausführung, dass sich der chef das an die wand hinter dem stuhl für angestelle/bewerber nageln kann?
Kommentar ansehen
11.12.2007 20:34 Uhr von GreenT82de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ quinn: Ich fände es etwas auffällig, wenn mein künftiger Chef ständig einen Monitor anstarren würde, während ich mit ihm rede ;)
Kommentar ansehen
11.12.2007 22:15 Uhr von Elessar_CH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lügendetektor: funktioniert ähnlich. Zeigt erhöhten Puls, Pupillenerweiterung, erhöhte Aktivität der Schweissdrüsen usw. an die beim lügen meist auftreten (lässt sich durch Training auch vermeiden). Das mit den Bauchmuskeln wäre ne Erweiterung eines Lügendetektors.

mfg.
Kommentar ansehen
12.12.2007 10:41 Uhr von Daze89
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke: im endeffekt ist das eh immer ein Gewissensfrage der Person die lügt. Wenn sie ohne jede Angst oder schlechtes Gewissen lügt wird sich das auf den Körper eh nicht auswirken oder?!
Kommentar ansehen
15.12.2007 23:35 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lügen erkennt man an der Bauchmuskulatur, Aufmerksamkeit an der Halsmuskulatur..irgendwann laufen wir alle nur noch verkabelt rum, oder wie?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?