11.12.07 11:54 Uhr
 759
 

Las Vegas: Spice Girls treten vor halb leerer Halle auf

Vor Beginn der Reunion-Tour der Spice Girls hieß es, sämtliche Konzerte seien ausverkauft. Doch der Auftritt am gestrigen Montag in Las Vegas fand einem Medienbericht zufolge nur vor einer halb gefüllten Konzerthalle statt.

Ebenfalls mit in der Halle war der Ehegatte von Victoria Beckham, David Beckham. Am heutigen Dienstag findet die letzte Show in Las Vegas statt, bevor es weiter nach New York geht.

Einen weiteren Flop landeten die Spice Girls mit ihrer Single "Headlines (Friendship Never Ends)". Diese hatten die Fünf für eine Kinderhilfsorganisation aufgenommen. Allerdings platzierte sich die Single nur auf Platz 10 der englischen Charts, so schlecht wie kein anderer Hilfssong zuvor.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Halle, Las Vegas, Spice Girls, Spice Girl
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Selbstfahrender Bus stößt mit LKW zusammen
Las Vegas: Sprengsätze und zahlreiche Waffen bei mutmaßlichem Schützen gefunden
Las Vegas: IS behauptet, für Anschlag verantwortlich zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2007 11:57 Uhr von ghost2005
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da war der Autor bei der Titelvergabe perssimistisch.
Die Halle könnte doch auch halb voll gewesen sein:-)
Kommentar ansehen
11.12.2007 12:18 Uhr von Carry-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
top10 = flop? es gibt eine ganze menge musiker, die gerne viele solche flops hätten.
Kommentar ansehen
11.12.2007 13:53 Uhr von Flocke20
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Carry: Es ist immer die Sichtweise.. für den FC Bayern ist ein 2. Platz in der Meisterschaft auch ein Flop... für die 17 anderen Vereine nicht ;)
So ist es auch bei den Spice Girls

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Selbstfahrender Bus stößt mit LKW zusammen
Las Vegas: Sprengsätze und zahlreiche Waffen bei mutmaßlichem Schützen gefunden
Las Vegas: IS behauptet, für Anschlag verantwortlich zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?