11.12.07 11:17 Uhr
 398
 

Roth: Luxussportwagen aus einer Halle gestohlen - Wert etwa 400.000 Euro

Am Wochenende wurde ein silberfarbener Mercedes SLR Mc Laren, dessen Wert bei etwa 400.000 Euro liegt, von Unbekannten aus einer Halle im mittelfränkischen Roth entwendet. Der Luxussportwagen verfügt über rote Ledersitze.

In Deutschland liegt nach Auskunft der Polizei die Zahl der Zulassungen solcher Fahrzeuge zwischen 70 und 80 Exemplaren.

Auch ein Werbezeppelin, der etwa zehn Meter lang ist, wurde von den Dieben entwendet. Der Wert des Zeppelins liegt bei rund 15.000 Euro. Dieser lag verpackt in einer Kiste.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Luxus, Wert, Halle
Quelle: www3.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2007 14:19 Uhr von Alfaeins
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stellt sich die frage, was man mit dem Wagen oder dem Zeppelin machen will. Das sind doch solche Exoten, daß man Sie ja nicht mal auf der Strasse fahren kann ohne das dies jemand merkt. In der Nacht wie auch am Tag. Und ein Zeppelin ist auch schwierig zu verstecken in der Luft. ;-) Aber es gibt für alles einen Abnehmer.




( Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten.)
Kommentar ansehen
11.12.2007 23:41 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn es nur so wenig: Fahrzeuge gibt, wird es vermutlich außerordentlich schwierig den über eine Grenze zu bringen oder hier in D weiter zu verkaufen...Unmöglich!
Aus einer Halle geklaut.... sehr ominöser Tathergang.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?