10.12.07 21:43 Uhr
 96
 

Fußball: Mourinho wird nicht Nationaltrainer Englands

Nachdem die Nationalmannschaft Englands in der Qualifikation zur EM-Endrunde 2008 gescheitert war, wurde Trainer Steve McClaren entlassen. Als aussichtsreicher Nachfolge-Kandidat wurde Jose Mourinho gehandelt. Dieser hat nun bekannt gemacht, dass er nicht den Posten übernehmen will.

So wird der englische Verband weiter einen neuen Nationaltrainer suchen. Als mögliche Nachfolger werden Fabio Capello, Marcello Lippi, Martin O'Neil, Alan Shearer und der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann gehandelt.

Jose Mourinho: "Nach langer und ernsthafter Überlegung habe ich mich dazu entschieden, obwohl es ein fantastischer Posten für mich gewesen wäre."


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Nation, National, Nationaltrainer
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Fußball: Englischer Klub gibt seinem Spieler Mambo Trikot mit Rückennummer 5
FIFA-Prozess: Ex-Verbandschef soll Zeugen in Gerichtssaal mit Tod gedroht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2007 21:17 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jürgen Klinsmann als Nationaltrainer Englands kann ich mir nicht vorstellen, die Engländer selbst bestimmt auch nicht.
Kommentar ansehen
10.12.2007 23:01 Uhr von HammyGirl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mourinho wäre eh nicht der Richtige: Jürgen Klinsmann wäre sowieso der bessere für den Trainerposten. Ist zwar eher unwarscheinlich, doch möglich wärs. Er ist ja nicht abgeneigt...
Kommentar ansehen
11.12.2007 13:59 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
war klar: denn er haette nicht die spieler wie bei chelsea gehabt und das haette gezeigt das er gar nicht so gut als trainer ist

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?