10.12.07 14:55 Uhr
 981
 

Königsbrunn: 18-Jährige ermordet - Keine Spur vom Täter

In Königsbrunn wurde eine 18-jährige Schülerin in der Nacht zum Samstag auf dem Heimweg von einer Spielothek getötet. Vom Täter fehlt bislang jede Spur

Die Eltern riefen nachts die Polizei, da ihre Tochter nicht nach Hause gekommen war. Die Polizisten machten sich sofort auf die Suche und fanden ihre Leiche am Samstagmorgen halb entblößt bei einem Supermarkt knapp einen Kilometer entfernt vom Elternhaus.

Es ist noch nicht klar, ob die Auszubildende vergewaltigt wurde. Eine Sonderkommission mit 30 Ermittlern beschäftigt sich zurzeit mit dem Fall. Die Mutter kam mit einem Nervenzusammenbruch in eine Klinik.


WebReporter: *50Cent*
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, König, Spur
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2007 18:56 Uhr von bo1983
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kann nur immer wieder sagen: Schwanz ab und ab ins Arbeitslager bis zum Zusammenbruch und dann ne schicke Beerdigung im Massengrab. Aber nein was gibs wenn der oder diejenigen gefasst werden, bestimmt nen Delphinterrapie in Floria und Ausdruckstanz in der geschlossenen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?