10.12.07 11:36 Uhr
 8.291
 

USA: Hackerangriff auf Nuklearlabor

Der Hackerangriff auf ein US-Labor für Nuklearforschung wurde eventuell von China ausgeübt. Das berichtete eine US-amerikanischen Zeitung. Bei den Angriffen wurden chinesische Web-Adressen gefiltert, die bei den Angriffen hinterlassen wurden.

Die bearbeitenden Personen wiesen aber darauf hin, dass dies kein Beweis dafür sei, dass die chinesische Regierung hinter diesen Angriffen stecke.

Außerdem wurden Hackerangriffe auf ein Militärlabor ausgeübt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fesco
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Hacker, Nuklear
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2007 11:08 Uhr von Fesco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach das waren bestimmt die Chinesen die versuchen alles zu Kopieren und zu klauen damit sie in der Wirtschaft voran kommen.
Kommentar ansehen
10.12.2007 11:51 Uhr von artificial
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
fraglich: warum die bösen chinesischen Regierungscracker es nicht fertig bringen unerkannt zu bleiben.

vielleicht steckt ja doch jemand anderes dahinter...
Kommentar ansehen
10.12.2007 11:56 Uhr von Fesco
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
hmm: veileicht steckt auch die CIA dahinter wie viel zu oft ind en USA..
aber gut das sind alles Therorien vllt. erscheinen mal bald mehr infos dazu..
Kommentar ansehen
10.12.2007 12:11 Uhr von damagic
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht loten die Chinesen auch einfach nur ihre Möglichkeiten aus, bei einem "Cyber-Krieg" gewappnet zu sein. Da sich ja die Angriffe seitens chinesicher Cracker oder Hacker (oder wie auch immer) weltweit häufen, kann man sich durchaus vorstellen, dass sich die Leute entweder für so einen Angriff fit machen, oder eventuelle Gegenmaßnahmen etablieren wollen...
Kommentar ansehen
10.12.2007 12:31 Uhr von intuitiv7
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@fraglich: Die chinesischen Regierungscracker wollten das es erkannt wird!

Könnte aber auch wirklich die CIA gewesen sein, damit Busch einen grund für neue Krige hat...
Kommentar ansehen
10.12.2007 12:47 Uhr von atomik
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
kriegsgründe? etwa gegen china?! na dann viel erfolg :P
Kommentar ansehen
10.12.2007 12:48 Uhr von 666BAR666CODE666
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
wenn die chinesen den amis eins reindrücken wollen, dann solln sie sich einfach mal ins pentagon einhacken und alle relevanten daten über afghanistan, irak und iran der weltöffentlichkeit zugänglich machen damit man mal sieht wer der wahre verbrecherstaat ist. mit dieser aktion würden die chinesen bei mir gleich mehrere sympathiepunkte sammeln.
Kommentar ansehen
10.12.2007 13:09 Uhr von Cansan
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Web-Adresse? Warum sollten Hacker Spuren von Web-Adressen hinterlassen?
Also ich glaube nicht das man über eine Web-Seite Hacker-Angriffe startet.
Naja steht in der Quelle auch so und Heise wird wohl mehr Ahnung von Rechner haben wie ich (-:
Kommentar ansehen
10.12.2007 13:16 Uhr von RolO_1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
suspicious: mein erster Verdacht fiel auf Fidel Castro. Wäre doch ein guter Grund nochmal zu versuchen sich Kuba unter den Nagel zu reißen
Kommentar ansehen
10.12.2007 13:28 Uhr von davidflo
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Nukular das Wort heisst "Nukular"!
Kommentar ansehen
10.12.2007 14:12 Uhr von PruegelJoschka
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Gott, wie langweilig! Da kommen ja wieder diese typischen Kriegssprüche. Und dann wieder das CIA gellale. Echt innovativ. Nachdem dies in den Großstätten aus der Mode geraten sit, scheint der Trend ja inzwischen auf den Dörfern angekommen zu sein ...

... in dme Sinne - einen schönen Gruß an alle Ewiggestrigen.

P.S.: Ein Hackerangriff auf ein (wahrscheinlich privates) Nuklearlabor reicht nicht einmel für 5 Minuten gespröächsstoff beim Gipfeltreffen. Wie soll man dann einen Krieg daraus schmieden?
Kommentar ansehen
10.12.2007 14:45 Uhr von Apocalyptica
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Zeichensetzung: "Bei den Angriffen wurden, (<- wtf?? o_O) chinesische Web-Adressen gefiltert, die bei den Angriffen hinterlassen wurden."
Kommentar ansehen
10.12.2007 15:09 Uhr von tomzzzta
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wenn man hier schon schreibt sollte man wenigstens wissen dass george w. bush so heißt und dass (!) man kriege mit "ie" schreibt.
Kommentar ansehen
10.12.2007 15:16 Uhr von outis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Es ist Fakt, dass jedes Land heutzutage uebers Netz spioniert; denk ja nicht, dass die Chinesen die großen Cracker waeren, die alles per Internet erfahren. Auch die USA nutzen ihre Cracker um an Informationen zu kommen, egal, von wem. Im Internet gibt es _keine_ Verbuendeten.

Desweiteren (ja, nach der neuen dt. Rechtschreibung waere es eher "des Weiteren") ist die deutsche Sprache wirklich eine schwere Sprache, aber so schwer, dass man einen Hauptsatz mit einem Komma aufspalten muss, ist sie nun auch nicht.
Kommentar ansehen
10.12.2007 15:27 Uhr von FleurMia
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
davidflo: lol... ;o) "Bart, du bist jetzt der Herr im Haus, Lisa du wirst zum Jungen befördert, Maggie wird Lisa und Maggies Rolle übernimmt der Toaster"
Kommentar ansehen
10.12.2007 15:27 Uhr von FleurMia
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
davidflo: lol... ;o) "Bart, du bist jetzt der Herr im Haus, Lisa du wirst zum Jungen befördert, Maggie wird Lisa und Maggies Rolle übernimmt der Toaster"
Kommentar ansehen
10.12.2007 16:14 Uhr von Fesco
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ outis: ich stimme dir da zu das jedes land ihre cracker hacker und was weiß ich für leute hat....unser BND spioniert ntürlich auch..nur das weiß keiner das sind nur vermutungen...mein kommentar war eigentlich nur ne unterstellung...
ich glaueb nämlich eigentlich nicht das es die regierung chinas war weil die haben bestimmt spezialisten und die bestimmt hinterlassen nicht so leichtfertig spuren...
einfach abwarten....bestimmt nurn trittbrettfahrer wer weiß ?
Kommentar ansehen
10.12.2007 21:13 Uhr von erdbewohner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
erst liest man dass china bei den deutschen politkern rumspioniert und jetzt das!
entweder hat irgendjemand was gegen chinas wachstum oder es herrscht ein machtkampf^^
Kommentar ansehen
10.12.2007 22:09 Uhr von LordBaraka
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dann gibt es ja bald den 3. Weltkrieg.... Ne mal ehrlich, so blöd sind selbst die Amis nicht, oder?
Kommentar ansehen
10.12.2007 22:15 Uhr von DaMaster ofDesaster
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
es heisst es heisst nukular NUKULAR :D
Kommentar ansehen
10.12.2007 22:37 Uhr von erdbewohner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kurze eilmeldung das erdöl lang laut i-net noch 100-200 jahre..... der iran fordert höheren ölpreis.... vor brasilien wurde ein (ca. 8 mrd barrel) ölfeld entdeckt...bewacht von ein atom-uboot.....
russland baut jetzt auf erdgas (schröder adoptiert kind aus russland und willigt die pipeline ein durch die ostsee)

usa sichert sich die ölforkommen im nahen osten (irak/kuwait)....
und jetzt schiebt man das aufgehende land der sonne spionage vor!^^

hallo???
z.b schon seit ca.1970 waren 3 liter autos machbar aber lobbyisten waren dagegen!!

oder warum ist jetzt der smart so gefragt in den usa hauptstädten??? 30.000 anzahlungen und ca.80.000 vorbestellungen!????
Kommentar ansehen
11.12.2007 11:17 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wieder keine UFO-Daten gefunden..............? bei so vielen hack-angriffen müsste doch der joker gefunden werden, meint ihr nicht auch?
Kommentar ansehen
11.12.2007 15:36 Uhr von pcsite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@erdbewoahner ... warum der Smart so beliebt ist? na bestimt nicht weil er sooo wenig verbraucht .. sondern weil er so klein ist.

der Smart verbraucht auch nicht wirklich viel weniger als ein neuer mittelklasse Wagen.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clown Pennywise macht "Es" zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten
Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor
Micaela Schäfer gratuliert Kanzlerin und posiert nackt neben Merkel-Pappfigur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?