09.12.07 21:09 Uhr
 730
 

Mittweida: Rechtsextremisten stören Straßenfest

Nachdem die sächsische Stadt Mittweida vor einigen Tagen Negativschlagzeilen gemacht hat, weil einer 17-Jährigen von Neonazis ein Hakenkreuz in die Hüfte geritzt wurde, gab es erneut einen Zwischenfall mit Rechtsextremen.

Weil ihnen in Bautzen eine Demonstration gleichzeitig zu Protestaktionen der "Antifa-Jugend" und der "Jungen Linken" verboten wurde, reisten etwa 150-200 Rechte in die Kleinstadt nahe des Erzgebirges. Dort stoppten sie einen Trachten- und Musikumzug durch den unangekündigten Aufmarsch.

In der Region gibt es seit Jahren ein gravierendes Problem mit Rechtsextremismus. Zurückgeführt wird dies vor allem auf die im April verbotene Neonazi-Kameradschaft "Sturm 34". Die Veranstaltung des Trachtenvereins wurde verschoben.


WebReporter: chazy chaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Recht, Remis, Rechtsextremist
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2007 20:50 Uhr von chazy chaz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von den angeblich vielen Zuschauer der Körperverletzung der 17-Jährigen hat sich bis jetzt noch keiner gemeldet, trotz 5000 € Belohnung für Hinweise. Ich schreibe das ins Kommentar weil es nicht zur News gehört.
Ansonsten eine Provokation, die man von Rechten ja kennt: Demonstrationen an Orten von Gräueltaten anderer (?) Rechsextremer.
Der Vorschaumodus funktioniert nicht richtig.
Kommentar ansehen
09.12.2007 21:39 Uhr von ElChefo
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
naja andererseits schon klar, das eine gleichzeitige genehmigung linksextremer demos eine provokation darstellen. muss doch keinen wundern.
Kommentar ansehen
09.12.2007 22:08 Uhr von jsbach
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
@Autor Nicht nur: bei dir funkioniert der "Spellchecker" verkehrt (roter Buchstabensalat ). Mal geht er mal nicht. Musst halt vorher noch mal den Entwurd durchlesen (Trennung etc.)

topic
Gewalt erzeugt Gegengewalt. Aber das hat nicht nur mit dem Verbot der NeoNaz-Zeitung Sturm34 zu tun. Frust, Null Bock, AL und H IV da kommt vieles zusammen und wenn sie dann noch einen Rattenfänger von Hameln haben....
Kommentar ansehen
09.12.2007 22:59 Uhr von StoWo
 
+8 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.12.2007 23:25 Uhr von jsbach
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@StoWo: ich würde erst mal was einschalten.
Dann sind wir also Schuld das sich die Kloppen oder?
Alles hochintelligente Leute und die dummen Mitläufer braucht man halt als schmückendes Beiwerk?
Dann sag uns mal wer die wirkliche Gefahr ist?
Aber keine Polemik bitte.
Kommentar ansehen
09.12.2007 23:25 Uhr von snm
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Typisch: Warum versucht man immer solche Provokationen zu rechtfertigen? Rechtsextremismus und Frendenfeindlichkeit haben nichts mit Hartz IV oder Frust zu tun. Sonst müssten anderer Länder voll von Rechtsextremisten sein. Auch das eine Demonstration in Bautzen versagt wurde, rechtfertigt überhaupt nichts. Solchen Leuten darf man keinen Fußbreit Boden überlassen. Sonst bekommt man Verhältnisse wie in dieser Gegend. Dann helfen auch keine 5000Euro Belohnung mehr. Wenn diese Leute mit Gewalt die Strasse beherrschen und die Polizei oft nur unbeholfen einschreitet, entsteht ein Klima der Angst.
Kommentar ansehen
10.12.2007 00:13 Uhr von Legendary
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich denke auch: da muss der Staat hart und gezielt durchgreifen.Ganz wird man das Problem aber wohl nicht mehr zu unseren Lebzeiten in den Griff kriegen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?