09.12.07 18:02 Uhr
 14.711
 

Bonn: Lage auf Abiturfeier eskaliert

In Bonn musste die Polizei eine Abiturfeier beenden.

Nach Informationen der Polizei gerieten die Partygäste immer wieder in Streitereien und auch Gewalt war mit im Spiel. Die eingeladenen Gäste sollten ein Armband bekommen, von denen jedoch einige gestohlen wurden.

Die Beamten mussten auch wegen mehrerer Delikte immer wieder in die Region der Abifete ausrücken. Insgesamt waren 14 Streifenwagen im Einsatz.


WebReporter: xxdanielxx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bonn
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2007 17:00 Uhr von xxdanielxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So hatten es sich die Leute wohl ihre Feier zum bestehenden Abitur nicht vorgestellt. Zum Glück ist nichts weiteres passiert.
Kommentar ansehen
09.12.2007 18:34 Uhr von Timido
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Namen sind Schall und Rauch: IMHO haben die weder das Abitur schon bestanden noch sind dies alles zukünftige Akademiker gewesen.
Eine ABI-Fete verdient nur deswegen den "intellektuelleren" Namen, weil die Organisatoren künftige Abiturienten sind. Bei den Partys selbst ist meist alles an Fußvolk vertreten, die auch sonst bei Partys halt so feten.
Kommentar ansehen
09.12.2007 18:49 Uhr von fruchteis
 
+21 | -11
 
ANZEIGEN
Abiturfeier Anfang Dezember ist ja wohl Blödsinn.
Kommentar ansehen
09.12.2007 18:50 Uhr von Dr.G0nz0
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
@ kranevo: wir haben momentan dezember. abitur ist im frühjahr/sommer. es kann sich also nur um eine sog. "vor-abi-party" handeln. da versuchen -wie gesagt- angehende abiturienten geld für ihre richtige abi-feier zu verdienen. und zu solchen parties kommt natürlich jeder der will.
also vielleicht in zukunft erstmal nachdenken, bevor man so dämliche sprüche loslässt.
Kommentar ansehen
09.12.2007 19:02 Uhr von faboulous
 
+13 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.12.2007 19:15 Uhr von fruchteis
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@faboulous: Unsere Abiturfeier war jedenfalls Anfang Juni, nach den Prüfungen. Wer ist denn im Dezember mit dem Abi fertig?
Kommentar ansehen
09.12.2007 19:45 Uhr von Ru5hh0ur
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
dsa war wahrscheinlich: eine vorabi-party um geld reinzubringen.

hatten wir letzten freitag auch. bei uns gings aber friedlicher zu...
Kommentar ansehen
09.12.2007 20:17 Uhr von Andana
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
och---: Auf unserer Abi Vofife vor 2 Jahren ist irgendjemand im vollsuff die Treppe Runtergeflogen udn hat sich das halbe Gesicht zertrümmert und die Fete musste früher beendet werden weil halt alle so furchtbar besoffen waren. Verdient haben wir auch nicht gut dabei weil vom Theken Personal auch einige volltrunken waren und den Alkohol so verteilt haben. Ich weiß schon warum ich diese Feten nur für meinen Dienst betreten hab und dann wieder direkt abgehauen bin.

Bei dem diesjährigen Abijahrgang meiner ehemaligen Schule haben sich die Abiturienten mit ihren eigenen Security Leuten gekloppt, warum auch immer...

Was sagt uns das? Tja^^
Kommentar ansehen
09.12.2007 20:23 Uhr von dasmussjetztsein
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@kranevo: anhand deines kommentars sieht man wieviele sich angesprochen fühlen???

ich kann ja verstehen, dass du provozieren willst, aber das problem ist doch, du sagst einfach nix aus und pauschalisierst nur. das ist langweilig und als provokation zu offensichtlich. also versuch es doch bitte beim nächsten mal n bissl cleverer.

ps: ob abiturient, student, hauptschüler, realschüler oder schulabbrecher, idoten gibt es überall.
Kommentar ansehen
09.12.2007 20:39 Uhr von mr_knowitall
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Mein Gott bin ich froh, dass meine eigene Feier schon so viele Jahre her ist.
Was waren wir für brave Landeier damals. Wie sich leider auch das alles geändert hat.
Kommentar ansehen
09.12.2007 20:50 Uhr von MisterTorture
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich versteh das alles nicht. Ne Party is doch schliesslich dazu da dass alle Spass haben und miteinander Feiern, oder?
Aber leider gibts unter Partygästen immer wieder so Deppen, die anderen den Spass an der Party vermiesen wollen, indem sie rumpöbeln und rumstänkern und Streitigkeiten anzetteln... Schade eigentlich...
Kommentar ansehen
09.12.2007 22:18 Uhr von Erni09
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
also bei uns in Ostwestfalen nennt man sowas eine Oberstufenparty :]
Kommentar ansehen
09.12.2007 22:23 Uhr von jsbach
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Aber Hallo, da ging es aber rund. Mit 14 Streifenwagen u n d das Umfeld.? Verkappte Flatparty und verfrühte Abi-Feier? Vermutliche Intelligenz und Alkohol passt halt nicht zusammen.
Kommentar ansehen
09.12.2007 22:24 Uhr von Kirov
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Maroks und Türks? - hier ne andere Quelle: Die deutschen Jugendlichen an den Gymnasien werden auch immer gewalttätiger. *gg*

Ich mag wirklich keine Vorurteile, vor allem bei den armen benachteiligten "Jugendlichen".

Ironie Aus.

http://www.general-anzeiger-bonn.de/...



Bei der Schlägerei wurden elf Schüler laut Polizei leicht verletzt. Sie wurden ambulant behandelt. Noch am späten Abend befragten Beamte die Schüler und suchten am Tatort nach Spuren. Bei den Tätern, so haben die Opfer der Polizei berichtet, soll es sich um Türken und Marokkaner handeln. Eine Behördensprecherin: "Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Wir bitten Zeugen um Hinweise unter der Rufnummer (02 28) 1 50."
Kommentar ansehen
09.12.2007 22:28 Uhr von Kirov
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Waren sicher wieder die gleichen Übeltäter
Kommentar ansehen
09.12.2007 22:50 Uhr von Chrisey
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Zufall trifft Schicksal: Leider ist diese VORabiparty daran gescheitert, dass erstens die Ortschaft nicht entsprechend war. Es war sehr dunkel und in dem Stadtteil Bonns kam es schon oft bei Partys zu Schlägereien zwischen "verschiedenen Gruppen". Zweitens haben die Vorabipartys der veranstaltenden Schule (die bis jetzt immer in dieser Halle stattgefunden haben) eine lange und auch "schlägerei-reiche" Tradition.
In der Hoffnung, dass die Stufe ihr Abitur (mit Ball und Entlassfeier) finanzieren kann, wurde diese Party geplant. Und dann kommen da Leute rein, die darauf aus sind sich zu schlagen. So kanns halt in die Hose gehen.

Tipps an alle zukünftigen Veranstalter solcher Partys:
-wählt eure Location mit Bedacht und Sorgfalt!!!!!!!
- sorgt dafür, dass es KEINE Gläser bzw Flaschen gibt. NUR Pappbecher
- Security ist das A und O. Gegen den randalierenden Haufen von Samstag abend kam die angestellte Security nicht an
Kommentar ansehen
09.12.2007 22:53 Uhr von D4v3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das is bestimmt eine VOR-Abi-Fete gewesen: und da kommt ja jeder hin der will. wir hatten bei unserer einen guten sicherheitsdienst, sonst wäre es auch anders ausgegangen.
es ist traurig, dass man einen braucht, aber da kann keiner den abiturieten was vorwerfen!
Kommentar ansehen
10.12.2007 00:26 Uhr von faboulous
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ fruchteis: Das, was du meinst, nennt man bei uns Abi-Ball.
Kommentar ansehen
10.12.2007 01:56 Uhr von fruchteis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@faboulous: Bei uns war es eben damals noch nicht üblich, schon vorher dauernd zu feiern, da gabs nur die Abschlussparty nach dem Abi.
Kommentar ansehen
10.12.2007 06:59 Uhr von The_free_man
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Chrisey: Braucht man da heute wirklich schon einen richtige Sicherheitsfirma und Flutlichtscheinwerfer vorm Eingang?

Da haben sich ja heftige Zustände entwickelt.
Ich kenne ohnehin nur Abi Abschlussfeiern - diese Vorabfeiern zum Geld verdienen sind mir neu.

Und danke für die Quelle Kirov.
Die trauen sich da wenigstens noch die Wahrheit zu sagen. (Türken & Marokkaner)
Kommentar ansehen
10.12.2007 07:15 Uhr von fruchteis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@The_free_man: Du kennst also solche Vorabfeiern auch nicht. Wer weiß, wo das Mode ist. Und wie verdient man bei einer Party eigentlich Geld? Meist ist es doch eher so, dass man ne eigene Party feiert, damit man nicht so viel Geld ausgibt im Gegensatz zu öffentlichen Discos oder Partys. Oder wird dann extra mehr ausgegeben als der Einkaufspreis? Das ist doch aber auch nur irgendwie nicht ganz durchsichtig. Ob man das Geld nun bei den Partys vorher draufschlägt oder dann zur echten Abschlussparty voll bezahlt, macht doch rechnerisch keinen Unterschied. Dann kann man doch auch monatlich nen bestimmten Betrag ansparen. Oder mal einen Tag im Supermarkt Regale einräumen.
Kommentar ansehen
10.12.2007 07:41 Uhr von profsnake
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kollegstufenfeier bei uns hiess des damals kollegstufenfeier um den unterschied deutlich zu machen ....
das problem sind allerdings bei sowas weniger die organisatoren sondern eher die geringe anzahl an sicherheitskräften (türsteher) da diese einfach zu teuer sind .... und dass wird dann eben ausgenutzt.....
Kommentar ansehen
10.12.2007 09:01 Uhr von kratz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es hätte mich auch sehr gewundert wenn das direkt in Bonn passiert wäre. Das es in Godesberg zu sowas kommt, wundert mich allerdings nicht.
Kommentar ansehen
10.12.2007 09:34 Uhr von Deeh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Abi-Party oder Oberstufenparty wurden diese bei uns genannt.
Aus dem Abitur-Jahrgang bildet sich ein Komitee und sucht sich eine geeignete Location. Es wird im Vorfeld Geld ausgegeben, um diese Location bzw. diesen Club zu mieten und möglicherweise um Getränke zu besorgen. Dann lässt man Flyer und Plakate drucken und verteilt diese. Wie bei einer "normalen" Party in der Disco. Die Leute, die kommen, zahlen Eintritt und können Getränke erwerben. So verdient der Jahrgang Geld, um später für den Ball oder die Abschlussparty Geld zu verdienen, damit die Karten für diese Veranstaltung günstiger werden.
Da bei diesen Partys JEDER reinkommt, weil der Jahrgang möglichst viel Geld verdienen möchte, kommt es immer wieder zu Ausschreitungen.
Kommentar ansehen
10.12.2007 12:42 Uhr von aquarius565
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Was? Über soetwas eine News? Da kann ich ja gleich über einen Bauernhof schreiben. Da geht es gesitteter zu.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?