09.12.07 16:18 Uhr
 2.350
 

Für 17 Milliarden Euro soll in Spanien ein neues Las Vegas entstehen

In der nähe von Saragossa, in einem unter Naturschutz stehenden Wüstengebiet, soll das Großprojekt von der britischen Investorengruppe International Leisure Department (ILD) gebaut werden. Auf 2.000 Hektar sollen 32 Hotels, neun Casinos und fünf Vergnügungsparks entstehen.

Die Stadt soll Gran Scala heißen und im ägyptischen, pharaonischen Stil erbaut werden. Zwölf Millionen Besucher sollen jedes Jahr kommen, 30.000 neue Arbeitsplätze würden geschaffen und die Region rechnet mit 600 Millionen Euro Steuereinnahmen pro Jahr.

Umweltaktivisten sind gegen das Projekt, denn die fast menschenleere Wüstenlandschaft hat eine besondere Vegetation entwickelt. Der Regierung in Saragossa ist das neue Las Vegas aber wichtiger: "Jede Region würde sich um so ein Projekt reißen," sagt José Angel Biel, der Vizepräsident der Region.


WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Spanien, Milliarde, Las Vegas
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Selbstfahrender Bus stößt mit LKW zusammen
Las Vegas: Sprengsätze und zahlreiche Waffen bei mutmaßlichem Schützen gefunden
Las Vegas: IS behauptet, für Anschlag verantwortlich zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2007 17:00 Uhr von ron11
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: so holt man noch mehr urlauber nach spanien....da viele ja nicht mehr nach amerika moechten....wegen der einreisbestimmungen.....also im prinzip keine schlechte idee...und keine gute fuer spieler......
Kommentar ansehen
09.12.2007 19:25 Uhr von Denon_No1
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
bekommt Europa sein eigenes Las Vegas, keine Schlechte Idee
Kommentar ansehen
09.12.2007 19:54 Uhr von hartz4biszurrente
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
:-) controlled by ->HAMC<-.....
Kommentar ansehen
09.12.2007 23:26 Uhr von Prot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Waaaaas???? Habt ihr da nicht was übersehen????? Da soll womöglich ein einzigartiger lebensraum vernichtet werden!!! Das sollte man wirklich verhindern und nicht als als gute idee ab tun!

Wenn wir Menschen uns nicht wie blöd vermehren würden, hätten weit weniger probleme!
Kommentar ansehen
10.12.2007 12:13 Uhr von ratmahatta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigendlich keine schlechte idee . vorallem das mit den arbeitspläten finde ich sehr gut. sowas sollte man allerdings in deutschland bauen meiner meinung nach
Kommentar ansehen
10.12.2007 12:35 Uhr von Toyah
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naturschutz geht vor Geld: Finger weg von Naturschutzgebieten!
Warum wurde das denn als Naturschutzgebiet ausgewiesen? Um dies gleich bei erster Gelegenheit zuzubetonieren?
Kommentar ansehen
10.12.2007 13:05 Uhr von atomik
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ ratmahatta: ich bin eher für den satz: sowas sollte man AUCH in deutschland bauen :D
ich find das es ne tolle idee ist... wollte schon immer mal nach las vegas... so isses dann halt quasi um die ecke ;)
Kommentar ansehen
10.12.2007 15:44 Uhr von wayne_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
17 Milliarden Möglichkeiten gibt es, dass Geld sinnvoller zu Nutzen.
Tilgung von Staatsschulden, Sozial- und Pflegesystem etc.

Das (Massen)Tourismus nicht immer ein Vorteil ist sieht man am Ballerman.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Selbstfahrender Bus stößt mit LKW zusammen
Las Vegas: Sprengsätze und zahlreiche Waffen bei mutmaßlichem Schützen gefunden
Las Vegas: IS behauptet, für Anschlag verantwortlich zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?