08.12.07 17:03 Uhr
 158
 

Start der Raumfähre Atlantis zum dritten Mal verschoben

Nachdem der Start der Raumfähre Atlantis bereits am vergangenen Donnerstag und Freitag schon zweimal verschoben werden musste, gab die NASA jetzt bekannt, dass der Lift-off ein weiteres Mal verlegt werden muss. Der vorläufige Startzeitpunkt wurde jetzt auf Sonntag Abend 20:21 GMT festgesetzt.

Die Gründe für die Verzögerung liegen nach Auskünften eines NASA-Sprechers in verschärften Sicherheitsbedingungen. Die Probleme begannen am Donnerstag, als zunächst zwei Füllsensoren an den Treibstofftanks ausfielen, gefolgt vom Ausfall eines dritten von vier vorhandenen Sensoren.

Da dieses Problem 2005 schon einmal auftrat, griffen jetzt erhöhte Sicherheitsvorschriften, die nicht nur eine einwandfreie Funktion all dieser Sensoren voraussetzen, sondern auch auch eine Überprüfung der kompletten daran beteiligten Verkabelung mit neuen Messgeräten zur Spannungsüberprüfung.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Start, Atlantis, Raumfähre
Quelle: news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2007 15:12 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon besser, die überprüfen dieses Mal alles ganz genau, bevor es evtl. wieder ein Desaster gibt, das nicht nur Milliarden Dollar, sondern vor allem auch Menschenleben kosten könnte. Dann muss "Columbus" eben noch ein bisschen länger am Boden bleiben.
Kommentar ansehen
08.12.2007 19:12 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Macht Sinn: Immerhin hat man nur einen Versuch und lieber einmal öfters nachsehen als zuwenig.
Außerdem lag das Columbus-Modul jetzt solange Jahre rum, da kommt es auf ein paar Tage mehr oder weniger auch nicht an.

Das ganze ist ziehmlich cool. Endlich wieder mehr Europa im All ;-)
Der Start und Ausbau der ISS war ja alles andere als unproblematisch. Es ist ein kleines Wunder, daß man überhaupt soweit gekommen ist.
Kommentar ansehen
09.12.2007 16:44 Uhr von Legendary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dem stimm ich zu: wir (die Menscheit) sollten uns auch vielmehr auf den Aspekt Weltraum und dessen Erforschung konzentrieren.Denn hier ist irgendwann eh alles im Arsch.Aber Nein..wir führen ja Kriege die keiner nachvollziehen kann.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?