08.12.07 14:11 Uhr
 219
 

Auf Busunglück in Tirol folgt Massenkarambolage

Ein Reisebus aus Deutschland ist in Tirol verunglückt. Während der Fahrt riss eine der Schneeketten des Busses, sodass der Bus ins Schleudern kam.

Er rutschte in einen Wohnwagen und ein weiteres Auto. Kurz darauf rammte ein anderer Wagen den Bus. Die Fahrerin des Wagens musste auf vereister Straße bremsen und prallte mit dem Reisebus zusammen. Dabei wurde einer der PKW-Insassen verletzt.

Auch der herbeigerufene Abschleppdienst kam ins Schleudern und streifte den Bus. Auf der betroffenen Kühtai-Landesstraße bestand Schneeketten-Pflicht.


WebReporter: xxdanielxx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Masse, Tirol, Massenkarambolage
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?