08.12.07 12:22 Uhr
 1.015
 

Dortmunder Unternehmer präsentiert Hollywood-Stars in Filmvorstellung

Großes Kino bei der Filmvorstellung "Ein Leben für ein Leben" am gestrigen Freitag in Dortmund. Die Produzenten Werner Wirsing und Ehut Bleiberg empfingen den Hauptdarsteller Jeff Goldblum (Independence Day), Regisseur Paul Schrader (Ein Mann für gewisse Stunden) sowie den Drehbuchschreiber Noah Stollmann.

Ein Trailer und Ausschnitte dieses Filmes - in den Hauptrollen mit Jeff Goldblum und Willem Dafoe und einer absoluten Bestbesetzung u. a. mit Ayelett Zurer, Hana Laslo, Joachim Król, Sir Derek Jacobi, Veronica Ferres, Moritz Bleibtreu, Juliane Köhler, Evgenia Dodina, Idan Alterman und Tudor Rapiteanu - wurden gezeigt.

Die dramatische Handlung schildert den Weg eines Mannes, der im Vorfeld ein Hund war, und eines Hundes, der früher ein Junge war, in den frühen 30er Jahren in Berlin. Kinostart für diese deutsch-amerikanische Filmproduktion ist für 2008 im Spätsommer vorgesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: minimax09
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Dortmund, Hollywood, Unternehmer
Quelle: www.dortmund-ist-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2007 10:20 Uhr von minimax09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hollywood meets Dortmund, und wie man weiter hörte, schaute sich Jeff Goldblum den 6:1 Sieg von Borussia Dortmund gegen Arminia Bielefeld an. Sicherlich ein schöner Abend für den Hollywoodstar in einer derartigen Kulisse (78000 Zuschauer), leider hatte dieser wohl noch nie vorher von "soccer" gehört...! Vielleicht sollte für die Premiere über einen Start beim Open Air Kino im ehemaligen Westfalenstadion nachdenken.
Kommentar ansehen
10.12.2007 07:18 Uhr von realswoop
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hollywood in Dormund: Ist ja kein Wunder das sich in Dortmund etwas tut. Warten wir mal ab ..... Vielleicht bekommen wir ja auch mal einen grossen Schriftzug an der Hohensyburg:-))

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?