08.12.07 11:07 Uhr
 14.490
 

Großbritannien: Fahrlehrer muss wegen Möhre in der Hose 18 Monate ins Gefängnis

Stephen Cooney, 51 Jahre alter Fahrlehrer aus Teesside in Großbritannien, muss wegen eines etwas derben Scherzes mit einer Karotte, den er mit seinen Fahrschülerinnen machte, für 18 Monate ins Gefängnis.

Der Fahrlehrer ließ die Schülerin einparken. Danach sagte er, sie hätte so perfekt eingeparkt, dass ihm das eine Erektion beschert hätte. Daraufhin nahm er die Hand der Schülerin und legte sie auf seinen Schritt. Erst danach zeigte er der Schülerin, dass in seiner Hose eine Mohrrübe war.

Andere Fahrschülerinnen erzählten von einem ähnlichen Vorfall. Cooney bereut sein unprofessionelles Verhalten. Der Richter jedoch fand den Witz gar nicht komisch und verurteilte den Mann zu einer Gefängnisstrafe von 18 Monaten. Er habe seine Vertrauensposition ausgenutzt.


WebReporter: BORGIR
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Großbritannien, Gefängnis, Monat, Hose
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2007 00:00 Uhr von BORGIR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich maßlos übertrieben das Urteil. Genauso aber auch das Verhalten der Fahrschüler. Klar, ein derber Scherz, aber mein Gott, es war ein Scherz. Man weiß allerdings nicht, ob der Herr Fahrlehrer sich schon vorher irgendwas bei den Schülerinnen erlaubt hat, so dass diese dann eben die Möhre zum Anlass einer Anzeige genommen haben.
Kommentar ansehen
08.12.2007 11:09 Uhr von XxDanielxX
 
+40 | -8
 
ANZEIGEN
Übertrieben: Hehe, der Witz kann man unterschiedlich aufnehmen. Finde jedoch, das die Gefängnisstrafe zu übertrieben ist!
Kommentar ansehen
08.12.2007 11:27 Uhr von gungfu
 
+27 | -9
 
ANZEIGEN
zu hart: also 18 Monate Gefängnis find ich in der Sache zu hart, ist ja keiner zu Schaden gekommen.
Kommentar ansehen
08.12.2007 11:30 Uhr von Jorka
 
+24 | -8
 
ANZEIGEN
Der Richter: ist wohl einer der zum Lachen in den Keller geht. Freiheitsstrafe für sowas ist bei weitem übertrieben, wenn dann hätte ne Geldstrafe auch locker gereicht.
Wobei wenn ich der Richter gewesen wäre, hätte ich ihm vielleicht auch nur ne strenge Verwahnung gegeben, er wollte der Frau ja nix böses, sondern nur einen derben Scherz machen.
Kommentar ansehen
08.12.2007 11:33 Uhr von torix
 
+30 | -56
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.12.2007 11:34 Uhr von torix
 
+21 | -13
 
ANZEIGEN
Abgesehen davon: war es nicht ein mal sondern zum wiederholten Male - nicht ganz sauber ist der Opa.
Kommentar ansehen
08.12.2007 11:35 Uhr von lilalinux
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
Angemessen: Ich finde die Strafe angemessen. Es geht nicht darum, dass er eine Erektion vorgetaeuscht hat, sondern darum, dass er seine Vertrauensposition missbraucht hat indem er die Hand der hoechstwahrscheinlich sogar noch Minderjaehrigen auf seinen Schritt gelegt hat.
Dass Vergewaltigungen teilweise weniger bestraft werden ist dabei kein Gegenargument. Zwei mal falsch ergibt nicht einmal richig.
Kommentar ansehen
08.12.2007 11:38 Uhr von _BigFun_
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
der witz ging wohl in die Hose ;)
Kommentar ansehen
08.12.2007 11:46 Uhr von Gountlet
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Möhren sind gesund: gut für die Augen, einfach mal ein Stück abbeißen!
ne Spass beiseite, das geht zu weit, das Strafmaß finde ich allerdings zu hoch. Mit ner saftige Geldstrafe wäre auch Gerechtigkeit hergestellt
Kommentar ansehen
08.12.2007 11:48 Uhr von Nothung
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
echt gemein: die Fahrschülerinnen mit der Möhre so hinters Licht zu führen
Kommentar ansehen
08.12.2007 12:11 Uhr von Tompunet
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
genau richtig: denn als der Fahrlehrer die Hand der Schülerinnen nahm wußten sie es ja nicht, man versetze sich in die Lage der Schülerinen in dem Moment.
Kommentar ansehen
08.12.2007 12:46 Uhr von Cagatay
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
tja: kein Sinn ...nur wegen einem scherz
Kommentar ansehen
08.12.2007 13:05 Uhr von Donkanallie
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
O mein Gott: Man kann sich auch anstellen...ich glaub nicht das die Mädels so einen seelischen Schock dadurch haben und ihr Leben lang Komplexe haben werden...-.-
1,5 Jahre Gefängnis für nichts! Manch ein Vergewaltiger kommt glimpflicher davon...lächerlich!
Kommentar ansehen
08.12.2007 13:12 Uhr von fabianhx
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Naja! Ich find´s lustig :D Auf sowas muss man erstmal kommen! Aber wenn ich seine Fahrschülerin gewesen wäre, fände ich sowas auch nicht komisch!
Kommentar ansehen
08.12.2007 13:15 Uhr von JCR
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Vertrauensposition ausgenutzt? Naja, man kann´s übertreiben. "Grober Unfug" vielleicht, eine Geldbuße hätte da auch genügt.
Kommentar ansehen
08.12.2007 13:57 Uhr von cidre
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
strafe muss sein! wobei es n halbes jahr auch getan hätte..
Kommentar ansehen
08.12.2007 14:08 Uhr von kejo.st
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
komischer Scherz also wenn ich ehrlich bin kann ich vielleicht sogar ein wenig die Gedankengänge des Richters verstehen. Wer so komische Scherze auch noch mehrmals macht mit seinen Fahrschülerinnen, bei dem muss ja irgendwas im Kopf in sexueller hinsicht nicht ganz richtig ticken.

Naja jetzt hat er Zeit mal drüber nach zu denken.
Kommentar ansehen
08.12.2007 14:21 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Es gibt allerdings auch Frauen mit fürchterlichen Erfahrungen (Vergewaltigung usw.)

Eine Bekannte von mir hat so eine schlimme Erfahrung.
Ich weiss nicht, was ein solches Verhalten des Fahrlehrers bei ihr angerichtet hätte.
Denn schon etwas aufdringliches Verhalten von Angestellten versetzt sie nach dieser schlimmen Erfahrung in Angst und Panik. Da ist an ein normales Leben danach nicht mehr zu denken.
Kommentar ansehen
08.12.2007 14:47 Uhr von outis
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
*hust*: Typisch fuer die prueden Englaender, die sich ja an ihrem großen Vorbild "USA" orientieren. Eine Geldstrafe haette das auch getan, aber nein, man muss sofort mit einer Freiheitsstrafe kommen, da der ja ansonsten weitere Leute mit herrlichen Humor versorgt.
Kommentar ansehen
08.12.2007 15:18 Uhr von danny1987de
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Alles hat eine Grenze: Und die ist hier eindeutig erreicht...sowohl seitens des Fahrlehrers, wie auch vom Richter.
Der Scherz war übel und wer das mehrmals macht kann sicherlich auch bestraft werden, aber wie meine Vorredner schon sagten... irgendwo ist auch eine Grenze bei den Strafen und wenn die schon auf ne Haftstrafe bestehen, dann wenigstens auf Bewährung... man muss es ja nicht übertreiben.
Kommentar ansehen
08.12.2007 15:27 Uhr von BackToBasics
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
lustig: ich finds lustig...auf die idee deswegen jemanden anzuzeigen muss man erstmla kommen, aber das kennen wir ja von britten mittlerweile(sex mit fahrrad, sex mit backsteinen, sex mit marco...)
Kommentar ansehen
08.12.2007 15:36 Uhr von torix
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@isolde63nbg @BackToBasics: Also ich glaube nicht, dass es nur EINE Karotte war.

@BackToBasics: Warum denn nicht anzeigen? Hätte der das mit nem Kerl gemacht hätte er sehr wahrscheinlich keine Kauleiste mehr. Es ist einfach mal sexuelle Belästigung unter Ausnutzung seiner Vertrauensposition. Wie dumm muss man sein um das nicht zu verstehen?
Kommentar ansehen
08.12.2007 16:25 Uhr von lie
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Ein: alter Spaßvogel, mehr nicht. Sicher nicht ganz nett, den Damen so einen Schrecken einzujagen aber eine Freiheitsstrafe? No wai..
Kommentar ansehen
08.12.2007 16:27 Uhr von fanbarometer
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
harte strafe für harte möhre wegen mir soller im bau hocken und auf seine nächste echte erektion warten,

ich hätte nämlich auch ein poblem damit,
wenn sich ein fahrlehrer mein händchen greift und in seinen schritt legt (oder schon, wenn er mir von seiner erektion berichtet) .der hat sie ja wohl nicht alle möhren aufm beet!
Kommentar ansehen
08.12.2007 16:31 Uhr von Enny
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Mohrrübe: Tja, eine Mohrrübe in der Hose war noch niemals lustig.
Aber diese Lektion hat er nun gelernt.
Den "Scherz" mit der Mohrrübe macht der jedenfalls niemals mehr.

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?