07.12.07 21:05 Uhr
 236
 

Komponist Karlheinz Stockhausen stirbt im Alter von 79 Jahren

Der in Köln geborene und weltweit bekannte Komponist Karlheinz Stockhausen verstarb bereits am vergangenen Mittwoch, wie seine Ehefrau jetzt mitteilte.

Stockhausen war einer der besten Komponisten und Musiktheoretiker unserer Zeit. Aus seinen Händen stammen 362 Werke.

Die Beisetzung soll im engsten Familienkreis bereits am kommenden Donnerstag stattfinden.


WebReporter: robertmey
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahr, Alter, Stock, Komponist
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2007 21:17 Uhr von robertmey
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
traurig: Traurig für alle kenner der guten Musik. Stockhausen sorgte 2001 mit seinem Kommentar über die Anschläge zum 11. September zwar für Zündstoff, dennoch bleibt er einer der besten seines Faches.
Kommentar ansehen
07.12.2007 22:12 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor, ein bisschen: dünn aus der guten Quelle nur drei Sätze zu schreiben.

topic
Die Geschmäcker sind nun mal verschieden. Aber ich finde an seiner Musik keinen Gefallen. Aber da wird sicher so macher meinen Nick verstehen. Die Musik von Stockhausen kann man zwar nicht mit der 12-Ton Musik von Schönberg vergleichen, aber für meine Ohren seehr gewöhnungsbedürftig.
Kommentar ansehen
07.12.2007 22:29 Uhr von Gunny007
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
zum einen: möchte ich doch bezweifeln daß stockhausen so bekannt ist, und zum anderen war, ist die musik nicht mal bekifft zu ertragen, und betrunken reizt sie zum brechen.
Kommentar ansehen
08.12.2007 00:01 Uhr von Leftfield
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erbsenzähler: Müßte es nicht heißen "Starb im Alter..."?

Nur eine Frage.
Bin selber irritiert ^^

Nicht gleich aufregen!
Kommentar ansehen
08.12.2007 08:02 Uhr von vst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bekannt war er: aber wenn ich in einem kleinen raum gefangen wäre und mein entführer wollte mich foltern und er überlässt mir die wahl zwischen stockhausen und tokyo hotel, ich würde die jungs mit den netten frisuren wählen.

wäre etwa wie die wahl zwischen pest und cholera
Kommentar ansehen
09.12.2007 17:12 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwache News: Die Quelle ist so lang und dann drei kurz Sätze? Man könnte sich auch Mühe geben!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?