07.12.07 18:59 Uhr
 371
 

London: Signierte Rockstar-Gitarre auf dem Postweg verschlampt

Die Zeitung "The Sun" hat berichtet, dass eine Gitarre, die für einen Erlös von 46.000 Franken hätte versteigert werden können, ist auf dem Postweg verloren gegangen.

Die Gitarre wurde unter anderem signiert von Eric Clapton, und Jimmy Page.

Der verantwortliche Paketzusteller will nun als Wiedergutmachung eine Spende von 34.000 Franken tätigen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: London, Rockstar, Gitarre
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2007 19:44 Uhr von Gringo75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oha.....reiche postboten *g*: die zusteller haben dort aber anscheinend mehr als die hiesigen mindestlöhne, wenn sie:

>>Der verantwortliche Paketzusteller will nun als Wiedergutmachung eine Spende von 34.000 Franken tätigen.<<

aber wenn du, wie in der quelle geschrieben "Den schuldige Paketdienst" meinst, macht das ganze doch irgendwie sinn *bg*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?