07.12.07 18:44 Uhr
 420
 

Amy Winehouse bespuckte Fans und Fotografen

Wie nun aktuell berichtet wird, hat die 24 Jahre alte Sängerin Amy Winehouse wieder einmal mit nicht gerade positiven Pressemeldungen auf sich aufmerksam gemacht, obwohl sie tags zuvor noch für einige Grammys vorgeschlagen wurde.

Amy Winehouse hatte mit guten Bekannten bis zum frühen Morgen in einem Lokal gefeiert. Nachdem sie das Lokal verlassen hatte wurde sie von dort wartenden Anhängern und Paparazzi empfangen. Die trunkselig, torkelnde Sängerin reagierte jedoch nicht begeistert darauf und spuckte auf die Leute.

Scheinbar hat Amy das Scheitern der Beziehung mit Blake Fielder-Civil noch nicht verkraften können. "Jeder hat gedacht, die Abwesenheit von Blake ist für Amy eine Chance, clean zu werden", lautete ein Zitat der britischen "Sun". Allerdings scheint dies nach dem neuesten Vorkommnis sehr zweifelhaft zu sein.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fan, Amy Winehouse, Fotograf
Quelle: www.vol.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2007 19:18 Uhr von Chriz82
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Amy rockt! Mir würden diese nervigen Paparazzis auch auf den Sack gehen. Amy ist die beste! Geile Musik!
Kommentar ansehen
07.12.2007 19:27 Uhr von Fesco
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
mir: geht die olle bald mal aufn sack...
in den letzten tage nur amy hier amy da... es reicht langsam
Kommentar ansehen
07.12.2007 19:54 Uhr von Chriz82
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Was kann Amy dafür das sie "hier und da" ist? daran sind doch wohl gerade diese Paparazzis Schuld! Amy kann ja wohl am wenigsten dafür. Für dein Leben interessiert sich halt keiner. Neid?
Kommentar ansehen
07.12.2007 19:59 Uhr von inept_aider
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ich mit meinen Freunden feiern gehen würde und vor der Tür ein Haufen Paparazzis und andere fremde Leute auf mich lauern würden, wäre ich auch genervt. Aber ich wäre zivilisiert genug mich nicht wie ein Lama zu benehmen.
Davon abgesehen, wer ein Promi is sollte/muss sich an solche Situationen gewöhnen.
Kommentar ansehen
07.12.2007 19:59 Uhr von Fesco
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lol: neidisch auf so eine suffkuh...?!?!
da schlafe ich lieber unter brücke...
was amy dafür kann das sie hier und da ist..
das kann ich dir sagen....

>>> sie kann sich nicht benehmen <<<

Galubst du das die Paparazzis sich für ihr Leben wirklich interessieren ?! NEIN !!!

An der Ollen verdienen die nur Geld....sie ist nur Mittel zum zweck..

jetzt darfst du was dazu sagen
Kommentar ansehen
07.12.2007 20:08 Uhr von inept_aider
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Fesco" trifft voll ins schwarze!!!
Kommentar ansehen
07.12.2007 20:26 Uhr von Chriz82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt ich gebe dir recht. dennoch sollte man sie nicht nach ihren taten beurteilen sondern nach ihrer profession. und ihre musik ist nunmal toll. was sie privat macht is mir eigentlich scheissegal. aber anscheinend interessiert es ja genug :)
Kommentar ansehen
08.12.2007 10:18 Uhr von blitzlichtgewitter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
öffentlichkeit: wer in der öffentlichkeit steht, muss damit leben, dass man fotografiert wird. ist denn nicht jeder ein kleiner paparazzo wenn er einen star, politiker usw. sieht. egal ob kamerahandy oder profiausrüstung jeder macht dann ein foto.

aber ich finde es nicht in ordnung das fotografen von stars so behandelt werden. anpucken oder prügel gehören sich einfach nicht. aber ohne diese fotografen wäre die stars nicht so erfolgreich. denn welcher star kann schon von sich sagen, dass er ohne die papparazis nicht kann. viele b-oder c-promies bleiben so im gespräch!
Kommentar ansehen
08.12.2007 15:57 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ür einige Grammys vorgeschlagen wurde: Ich bezweifle das die sich was draus macht.
Die ist Jenseits von gut und böse.
Und von ihrem Vater hat man seit Tagen auch nix mehr gehört.
Kommentar ansehen
09.12.2007 22:52 Uhr von Freakez
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Beziehung ist nicht gescheitert: Das ist in der Quelle recht blöd beschrieben. Die darin erwähnte "Trennung", spielt auf die Haft von ihrem Mann an. Wären die ausseinander, hätten wir hierzu unzählige Amy-News lesen dürfen, wie auch sonst jeden Tag. ;)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?