07.12.07 18:35 Uhr
 173
 

Fußball: Italienische Erstligisten sind mit 754 Millionen Euro verschuldet

Die 20 Fußball-Vereine der ersten italienischen Liga haben insgesamt Steuerschulden in Höhe von 754 Millionen Euro. Dabei wurde bei den Klubs in den vergangenen Jahren schon auf "Sparflamme" gekocht.

Der zweifache Fußballmeister Lazio Rom ist der am höchsten verschuldete Klub. 129 Millionen Euro muss Rom noch an den Fiskus zahlen.

Der Hauptaktionär von Lazio Rom war einst das Lebensmittelunternehmen Cirio. Der Konzern ging aber im Jahr 2000 pleite. Dadurch sind bei Lazio finanzielle Probleme entstanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Million, Italien, Erstligist
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Slowake Peter Sagan gewinnt als erster Fahrer dreimal hintereinander WM
Fußball: Paris Saint-Germain zahlt Millionenprämien für Elfmeter
Radprofi John Degenkolb in Klinik eingeliefert: Untersuchungen an Herz und Lunge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2007 18:32 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Italien hält man nichts von Zwangsabstieg wegen Steuerschulden. In Deutschland würde es wahrscheinlich die verschuldeten Klubs gar nicht mehr geben.
Kommentar ansehen
07.12.2007 22:43 Uhr von colle33
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: fioentina ist z.b. vor ein paar jahren in die 4.liga abgestiegen.da gibt es auch noch ein paar anderer vereine wie como oder venezia
Kommentar ansehen
08.12.2007 00:22 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: die zahlungen an die schiris und funktionäre verschlingt halt viel geld *wegrenn*
Kommentar ansehen
08.12.2007 11:59 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird: zeit das man die clubs richtig bestraft .....sonst machen die ewig so weiter....aber ich glaube kaum das es passieren wird......sonst muesste die gesamte erste liga absteigen.....die kleinen clubs werden als erstes bestraft wie immer und werden absteigen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump löst mit Tweet Krise aus: Nordkorea sieht darin "Kriegserklärung"
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dank Spenderherz von deutschem Sportler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?