07.12.07 18:12 Uhr
 77
 

Bundesentwicklungsministerium erlaubt zivilen Einsatz in Südafghanistan

Das Bundesentwicklungsministerium hat den bisher größten Einsatz einer deutschen Hilfsorganisation im Süden Afghanistans gebilligt.

Die kommerzielle GTZ soll für zwei bis drei Jahre im Land bleiben. Die Kosten von rund 20 Millionen wollen die Niederlande übernehmen, welche die deutsche Regierung schon seit Monaten für einen Einsatz gewinnen wollte.

Die GTZ will unter anderem den Bau einer Straße vorantreiben und dafür vor allem einheimische Arbeiter aus der Region einsetzen.


WebReporter: robertmey
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Einsatz
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2007 19:50 Uhr von Gountlet
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@BIR_OSMANLI_TR: wenn die Kosten dafür die Holländer übernehmen versteh ich meinen Vorredner nicht
Hauptsache was geschrieben, auch wenns was blödes ist...
Kommentar ansehen
07.12.2007 20:58 Uhr von exekutive
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
omg: jetzt lassen wir uns doch mit den süden des landes verstricken..

nicht mehr lange und die ersten truppen ziehen hinterher um die "aufbauhilfe" abzusichern..

und plötzlich stecken wir dann mitten drin im afghanistankrieg, wo natürlich niemand mit gerechnet hätte
Kommentar ansehen
07.12.2007 21:21 Uhr von tertius
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
150Milliarden US-Dollar für Krieg: da kann man mal 20Millionen für Wiederaufbau locker machen.

http://www.stern.de/...
Kommentar ansehen
07.12.2007 22:09 Uhr von usambara
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Lachhaft der in der Nähe liegende Stausee wird nur mit Mühe
gegen die Taliban gehalten, welcher Strom nach Kabul und
ganz Südafghanistan liefert.
Hier werden 2 Dörfer im Hochgebirge mit einer Teerstrasse
verbunden, die Monate im Schnee versinkt?
Oder ist diese Strasse eine Panzer-Highway?
Kommentar ansehen
08.12.2007 08:16 Uhr von Gountlet
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@BIR_OSMANLI_TR: wenn du hier alles so scheiße findest dann wandere doch aus...
glaub auch nicht daß es dabei bleibt, beteilige mich aber auch nicht an Spekulationen. Man kann an jeder Schlagzeile was negatives finden. Du solltest weniger zwischen den zeilen lesen!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?