07.12.07 17:29 Uhr
 2.005
 

F1: Michael empfiehlt Ralf Schumacher die Karriere zu beenden

Höchstwahrscheinlich wird Ralf Schumacher die kommende Formel 1-Saison nur noch als Zuschauer verfolgen (sn berichtete). Michael Schumacher ist der Meinung, dass sein Bruder die Formel 1-Karriere beenden sollte.

Der ehemalige Weltmeister glaubt, dass sein Bruder im Force India-Boliden gegenüber den anderen Piloten chancenlos wäre und nur hinterher fahren könnte.

In Jerez, wo derzeit die Formel 1-Teams am testen sind, sagte der siebenfache Weltmeister: "Ich habe ihm persönlich vor langer Zeit gesagt, dass es so viele Dinge im Leben gibt, die Spaß machen. Er könnte noch gute Resultate abliefern, aber er hat im Moment nicht die richtigen Optionen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Ende, Michael Schumacher, Karriere, Ralf Schumacher
Quelle: www.motorsport-total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2007 17:21 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Sicherheit hat Ralf Schumacher sich sein Karriereende völlig anders vorgestellt. Seinen Weltmeister-Traum konnte er sich nicht erfüllen, ein weltmeisterliches Gehalt dagegen schon.
Kommentar ansehen
07.12.2007 17:59 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
beenden oder mal anfangen!? soll ralf schumacher seine karriere beenden oder anfangen? sorry, aber der driver hat es noch nie zu etwas gebracht. der kann gut und gerne gehen.
Kommentar ansehen
07.12.2007 18:09 Uhr von s_r_a_s_a_d_u
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und wie immer hat Michael das richtige getan. Was er angepackt hat wurde ja fast immer zu Gold. Da hat der liebe Gott beim verteilen der "Guten Sachen" einem Bruder deutlich mehr zukommen lassen als dem Anderen.
Auf Ralf kann die F1 gut verzichten, genau wie auf Alonso, auch wenn die Gründe verschieden sind.
Kommentar ansehen
07.12.2007 19:02 Uhr von Botlike
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Bitte kein Pott-Deutsch: "In Jerez, wo derzeit die Formel 1-Teams am testen sind, "
Das muss ich mir schon jeden Tag anhören, bitte nicht auch noch in News!
Kommentar ansehen
07.12.2007 19:15 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Botlike: Ich komme aber aus dem Ruhrpott, von daher.."Das muss ich mir schon jeden Tag anhören," Hier hörst Du ja kein Pott-Deutsch, lesen kannst Du es aber, woh.
Kommentar ansehen
07.12.2007 20:31 Uhr von Lowjack-Matrix
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn Schumi sagt: "Spring aus dem Fenster .."

Machst du das auch Ralf ?

Echt mal pack dich am Kragen und Kämpfe ey.. !
Kommentar ansehen
07.12.2007 21:19 Uhr von Payita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig, lowjack. es bleibt doch immernoch jedem selbst überlassen, wann und wie er seine karriere beendet?
ralphee verdient sicherlich immernoch genug geld, um weiterhin zu fahren. und wenn´s ihm spaß macht: ich bin für jeden schumi dankbar :D
Kommentar ansehen
07.12.2007 21:29 Uhr von Theojin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt etliche andere gute Rennserien, wo das Fahren auch Spaß macht. Muß ja keine F1 sein. Soll er nach Amerika gehen, und IndyCars waren.
Den Sport, den die IndyCars seit Jahren bieten, fand ich schon immer spannender und interessanter als F1.
Aber so sang- und klanglos abtreten ist doch auch nix.
Kommentar ansehen
08.12.2007 12:41 Uhr von loubig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, mit Ralf Schumacher ist es ähnlich wie mit Anna Kournikova, sieht gut aus (bzw. der Name hört sich, Dank seines Bruders) gut an, aber bringt nichts.

R. Schumacher, Alonso und der irre Columbianer in der IndyCar Serie, dass wäre doch mal was...
Kommentar ansehen
08.12.2007 13:28 Uhr von Soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welche Karriere? Wenn man die paar Siege Karriere nennt, dann ist diese Karriere schon lange vorbei. Ralle kraucht den anderen Fahrern doch schon ewig hinterher. Aber gut, für das Geld würde ich mich auch zum Gespött machen lassen.
Kommentar ansehen
08.12.2007 17:29 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wuerde: sagen der name schumacher war ein zu grosser druck fuer ihn....vielleicht sollte er wirklich etwas anderes machen
Kommentar ansehen
10.12.2007 23:17 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Idee: Ich halte es auch für eine gute Idee, dass Ralf sich vom Formel 1 Sport zurückzieht. Bei Force India hätte er kaum Perspektiven und kein Team will ihn haben

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?