07.12.07 17:12 Uhr
 1.167
 

Fall Marco W.: Freunde und Helfer organisieren wieder Mahnwachen

Der 17-jährige deutsche Schüler Marco W. aus Uelzen sitzt jetzt mittlerweile seit fast acht Monaten in türkischer Untersuchungshaft ohne dass der Prozess gegen ihn vorankommt. Deshalb haben Unterstützer des Jugendlichen und seiner Familie am kommenden Wochenende wieder Mahnwachen organisiert.

"Wir wollen die Menschen aufrütteln und uns demonstrativ hinter Marco und seine Familie stellen", so ein Sprecher des Aktionsforums "Hilfe für Marco". Mahnwachen und Lichterketten soll es in Hamburg, München und Dortmund geben.

Die Aktionen in den Städten finden am Sonntag, den 09. Dezember zwischen 15:00 Uhr und 17:00 Uhr statt. Am 14. Dezember geht in Antalya der Prozess gegen den minderjährigen Deutschen in die nächste Runde.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Freund, Fall, Helfer, Mahnwache
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2007 17:23 Uhr von XxDanielxX
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Fall Marco: Ich hoffe, das Marco Weihnachten bei seiner Familie daheim sein kein. Ich drücke Marco für den 14. beide Daumen, das er frei kommt!!
Kommentar ansehen
07.12.2007 17:31 Uhr von Haris Pilton
 
+12 | -20
 
ANZEIGEN
Ich auch. (c:
Kommentar ansehen
07.12.2007 18:11 Uhr von Haris Pilton
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.12.2007 18:27 Uhr von Sven_
 
+13 | -12
 
ANZEIGEN
Soeben: Sind es 2 Minus, das ständige Provozieren von dir Haris ist unterstes Kindergarten-Niveau.
Abgesehen davon ist ein Kommentar aus 3 Zeichen absoluter Schwachsinn.

Und nun OnTopic: Wie es für ein rechtsstaatliches Gericht üblich ist wird man sich alle Zeit die nötig ist um ein gerechtes und faires Urteil zu treffen. Das "pushen" des Themas in den Medien setzt das Gericht dabei wohl noch mehr unter Druck, eine möglichst gerechte Entscheidung zu treffen, denn entweder schreien die Briten "Sie lassen den Verbrecher laufen" oder die Deutschen "Er wird unschuldig inhaftiert".

Ob er verurteilt wird oder nicht wird davon abhängen, welche Seite weniger ungereimtheiten in ihren Aussagen hat. Ich schätze es steht ziemlich schlecht für Marco, er wird entsprechend den Gesetzten verurteilt werden. In wie weit die Gesetzte richtig sind haben nicht wir zu entscheiden, wenn ich da an unsere denke siehts da auch nicht besser aus.
Kommentar ansehen
07.12.2007 18:55 Uhr von Legendary
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@Bir Osmali: will hier weisgott keinen Streit vom Zaun brechen.Aber würdest Du mal erklären wie das gemeint ist:

"betrachtet es als Weihnachtsgeschenk"

weil man das schon interpretationen in nahezu jede Richtung offenlässt.

Zu Marco..
Ist er unschuldig wünsche ich ihm eine Heimkehr zur Familie..und das am besten Vorgestern.
Kommentar ansehen
07.12.2007 19:22 Uhr von GencOsman
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
Ich habe gehört das die Anwälte schon die ersten Ziffern gewählt haben am Telefon. Also noch ungefähr 4 Wochen, dann haben sie es fast geschafft, die restlichen Ziffern zu wählen. Hoffentlich verwählen sie sich nicht, dann müsste man ja nochmal 4Wochen auf den Anruf nach Straßburg warten.

Andere Gerüche behaupten, der Postbote läuft von Uelzen bis nach Straßburg.

Ironie off..

GencOsman
Kommentar ansehen
07.12.2007 19:30 Uhr von GencOsman
 
+10 | -15
 
ANZEIGEN
Ja alles klar einige User hier lesen nicht mal meinen Beitrag. Sehen aber meinen Namen "GencOsman" schwups Minus.. ich freu mich so..

Das beste .. selbst meckert er und beschuldigt andere.. und tuts selbst..

Kritik könnt ihr ja gar nicht vertragen.
Das es Fakt ist, das die Anwälte von Marco selbst die Hinhalte Taktik spielen, will keiner von euch wissen. Aber warum, ihr hab ja schon einen Bösen.

GencOsman
Kommentar ansehen
07.12.2007 19:47 Uhr von Audi88
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
freut euch, Weihnachten könnte ihr dann vielleicht alle mit Marko feiern. Ich finde wenn er nach Deutschland zurück kommt, sollte es ein deutscher Nationalfeiertag werden, ironie haha
Kommentar ansehen
07.12.2007 20:02 Uhr von Legendary
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
..Marco ist noch ein Kind.So gesehen..und es ist sicher auch richtig das Marcos Anwälte in vielen Dingen ebenfalls die Hinhalte Taktik benutzen.
Aber was sollen Sie den tun bei dem Rechtssystem..störrischen Richtern..Übersetzern die es nicht schaffen zu übersetzen..In diesem Verfahren gab es soviele Pannen das es eigentlich schon reif für Vorsicht Kamrea wäre.
Kommentar ansehen
07.12.2007 23:08 Uhr von kejo.st
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
man wird sehen Ich glaube nicht das Marco am 14. schon heraus kommt. Ich denke über die Ermittlungen braucht man auch nicht viel zu sagen. Was da abläuft ist einfach nicht normal...

Das die Türkei sauer ist, dass sich unsere Regierung dort eingemischt hat, kann ich sogar gut nachvollziehen. Diese Sache geht unsere Regierung nichts an, vielleicht hätten das Diplomaten hinter verschlossenen Türen sagen sollen, den türkischen Gerichten sollte man schon die Nase im Gesicht lassen, sonst wird man wohl den kürzeren ziehen.

Weil ich jetzt hier auch mal was zu Marco schreibe, muss ich auch sagen, dass ich eure Loyalität gegenüber ihm nicht ganz teile. Ich weiß schlicht und einfach nicht was in jener Nacht passiert ist und ich möchte auch nicht hier mit parolen schreien sie sollen ihn frei lassen. Immerhin könnte es wirklich ein Sexualstraftäter sein. Dann will ich nicht derjenige sein der Mahnwachen für Vergewaltiger abhält.

Die lange U-Haft ist natürlich eine Frechheit, allerdings würde ich mir wünschen das die wirklichen (verurteilten) Täter hier in Deutschland auch so lange sitzen...

So weil ich ganz so hinter Marco stehe wie Ihr dürft Ihr mich jetzt auch schlecht bewerten. p.s.: Knut find ich auch doof.
Kommentar ansehen
07.12.2007 23:41 Uhr von Legendary
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich find Knut auch Doof.Pluspunkt für Dich ;)
Kommentar ansehen
07.12.2007 23:51 Uhr von edi83
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@legendary: warum redest du immer solchen müll, wenn du keine ahnung von der materie hast?
"Aber was sollen Sie den tun bei dem Rechtssystem..störrischen Richtern..Übersetzern die es nicht schaffen zu übersetzen" wenn die aussage des mädchens endlich mal in der türkei ankommen würde, würden die das ding auch übersetzen. aber die engländer kriegen ja nicht einmal das zustande. aber bei dir sind es ja die türken, die etwas übersetzen sollen, was ja noch nicht einam lvorhanden ist.

aber wir wissen ja nun das du an gedankenschwund leidest...
Kommentar ansehen
08.12.2007 00:41 Uhr von scotchclub
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Warum: sollte Marco nicht rauskommen?
Das Gutachten ist doch angekommen
Also wenn´s am 14ten nichts wird mit der Entlassung ist das nur schikane mehr nicht
Kommentar ansehen
08.12.2007 02:07 Uhr von Legendary
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Okay zur Kenntniss genomen.Und kann ich so auch nachvollziehen.Nun müsst ihr aber auch vestehen das bei der durchweg schlechtenMedien representation die Türkei nicht wirklich gut wegkommt.Und eine Zeitlang gabs ja sogar eine Nachichtensperre und absolutes Presseverbot.Mal erhlich..welchen Eindruck kann sowas nur erwecken???
Angesichts der begrenzten Infos die nunmal nur zu uns kommen ist unsere ( der Deutschen) Frustation auch nachvollziehbar.Ich bitte Dich also auch unseren Standpunkt zu verstehen.

PS.Der Minus ist nicht von mir.Fands gut das Du wirklich mal sachlich und bodenständig warst.
Kommentar ansehen
08.12.2007 14:50 Uhr von Trollcollect
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Haris: Ich bewerte deine Kommentare jetzt auch immer mit Minus. Dein selbstgefälliges Gelaber in allen Threads geht mir aufn Keks!
Kommentar ansehen
08.12.2007 15:07 Uhr von edi83
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@legendary: die nachrichtensperre war doch nur deswegen, weil der jungs 17 jahre ist und zuviel darüber geredet worden ist. du weißt ja: minderjährige brauchen mehr schutz als andere.
Kommentar ansehen
08.12.2007 20:31 Uhr von mr_knowitall
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Marco ist am kommenden Donnerstag zu Hause: wenn alle Deutschen sofort Ihre Urlaube in ein ganz betimmtes Land stornieren und keine neuen mehr buchen.
Dazu benötigen wir niemanden, der zwischen 20.00 Uhr und 20.05 Uhr das Licht ausschaltet und auch keine Politiker.
Einfach nur ein kleines Fitzelchen Solidarität und Zivilcourage.
Aber solange jeder nur an sich denkt...
Kommentar ansehen
09.12.2007 20:47 Uhr von Matilde
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@TOW-POSITIV sei doch nicht so NEGATIV! :D
Warum liest Du überhaupt hier mit? Dir gehts doch alles aufs Hirn....soll ja bei manchen da stecken...
Oder wirst Du dazu vergewaltigt?!;)
Kommentar ansehen
09.12.2007 23:23 Uhr von Audi88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach: meinem Wissen leben in der Türkei zur Zeit etwa 15.000 Deutsche die aus Deutschland ausgewandert sind. Es gab weder bei diesen 15.000 noch bei den Millionen Urlaubern bisher keine solchen Vorkommnisse.

Deutsche Rechtsexperten darunter nahmhafte Richter betonen das bisher alles im normalem Rahmen ablaufen würde und marco auch in Deutschland die Prozedur durchlauffen hätte müssen.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?