07.12.07 16:50 Uhr
 122
 

Fußball: Stuttgarts Mario Gomez wird dieses Jahr nicht mehr spielen

Der VfB Stuttgart wird die kommenden Spiele diesen Jahres ohne Stürmer Mario Gomez auskommen müssen. Der Nationalspieler leidet an einer Rippenfellentzündung.

In der Bundesliga spielt der amtierende Meister am Samstag vor heimischer Kulisse gegen den VfL Wolfsburg und am 15. Dezember tritt der VfB in Bielefeld an. In der Champions League müssen die Schwaben noch zum FC Barcelona.

Horst Heldt, Manager des VfB Stuttgart, sagte: "Das ist natürlich bitter, aber wir müssen das jetzt hinnehmen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Jahr, Stuttgart, Mario Gomez
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Gomez lobt Timo Werner: "Wird deutschen Sturm nächste 10 Jahre dominieren"
Fußball: Mario Gomez bekam laut Hacker Doping-Ausnahme bei WM 2010
Fußball: Mario Gomez wegen Gesäßmuskulaturverhärtung nicht bei WM-Quali dabei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2007 16:48 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Ausfall wäre noch schlimmer, wenn der VfB in Barcelona nicht nur wegen der Ehre und der Siegprämie spielen würde.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Gomez lobt Timo Werner: "Wird deutschen Sturm nächste 10 Jahre dominieren"
Fußball: Mario Gomez bekam laut Hacker Doping-Ausnahme bei WM 2010
Fußball: Mario Gomez wegen Gesäßmuskulaturverhärtung nicht bei WM-Quali dabei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?