07.12.07 16:49 Uhr
 140
 

Österreich: Unfall mit Schulbus

In der Stadt Herzogenburg ist am Donnerstagmorgen ein Schulbus mit 13 Schülern an Bord mit einem Auto zusammengestoßen. Die Schüler sollten in die Volksschule gebracht werden, als der Unfall passierte.

Alle 13 Schüler blieben unverletzt und kamen mit einem Schrecken davon. Zwei Kinder, die in dem Auto saßen, erlitten Verletzungen und mussten in eine Klinik eingeliefert werden.

Es wird vermutet, das die Autofahrerin des Wagens den Schulbus übersehen hatte und es so zu dem Unfall kam.


WebReporter: XxDanielxX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Österreich, Schulbus
Quelle: www.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?