07.12.07 15:23 Uhr
 699
 

Jugendliche misshandelten Frösche - Freizeitarrest und Sozialstunden

Wegen Tierquälerei an mehreren Fröschen mussten sich letzte Woche drei Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren vor dem Amtsgericht Landsberg (Bayern) verantworten. Die Jungen hatten mehrere Frösche eines kleinen Weihers im April dieses Jahres grausam misshandelt.

Offenbar aus Langeweile wurden die Tiere von den Jugendlichen mit einem Beil und einem Stock malträtiert. Anschließend hängten sie die Tiere auf und beschossen sie mit einer Softgun. Sie filmten das Massaker auch noch mit einem Handy und verschickten das Video anschließend an Freunde.

Dieses Video wurde den Dreien schließlich zum Verhängnis als es ein Erwachsener zu Gesicht bekam und Anzeige erstattete. Das Urteil gegen die drei geständigen Täter: je 60 Stunden gemeinnützige Arbeit. Ein Wochenende müssen sie zusätzlich im Jugendarrest verbringen.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Freizeit, Frosch
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2007 14:41 Uhr von Tira2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wiedermal typisch für etwas minderbemittelte Jugendliche: wenn man schon sowas Dämliches macht, muss man die Beweise für eine Straftat nicht noch selbst filmen...
Kommentar ansehen
07.12.2007 15:57 Uhr von Denon_No1
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
trotzdem 60 Sotialstunden sind nen bischen viel
Kommentar ansehen
07.12.2007 15:59 Uhr von Kamimaze
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Denon_No1: Also, für Tierquälerei, besonders solche brutale, find ich´s schon angemessen, die Täter sollen ruhig spüren, dass sie etwas Unrechtes getan haben!
Kommentar ansehen
07.12.2007 16:03 Uhr von Blackman1986
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mord in mehreren Fällen, viel zu wenig Stunden! Vllt. sollte man auf die Jungs auch ein wenig mit einem Stock einprügeln, da merken die wie viel Spaß es macht. Mit 17 Jahren sollte man etwas mehr im Kopf haben. Wenn ich bedenke das so manche mit 17 schon eine Ausbildung machen und man mit 18 den Führerschein machen kann, ab dann für diese Idioten auch Alkohol freigegeben ist kann ich mir schon vorstellen was dann ab geht. 60h, lächerlich!

@ Autor
Ist doch klasse das sie es auf Video aufnehmen, dadurch kommt so was wenigstens raus.
Kommentar ansehen
07.12.2007 16:04 Uhr von DaMaster ofDesaster
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
omg: omg ich hab das auch mal mit nem kumpel gemacht aber nicht so schlimm und mit einem frosch (ich weis es ist genauso schlimm wie wenn man es mit mehreren macht), aber wir waren auch noch viel jünger so 9-10 jahre alt.... aber mord verjährt nie.
Kommentar ansehen
07.12.2007 16:24 Uhr von phase4
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
au weia: und mit 18 dürfen die dann wählen....
und sind mündige Bürger....
Kommentar ansehen
07.12.2007 16:25 Uhr von Fesco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die werden bestimmt nicht die grünen wählen :P
oder irgendne tierschutz-partei
Kommentar ansehen
07.12.2007 16:32 Uhr von Blackman1986
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und dann wird sich gewunder wenn man keinen Ausbildungsplatz bekommt. Wer stellt solche Honks ein?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?