07.12.07 14:30 Uhr
 296
 

Hessen: Schule nach Drohung evakuiert

Die Albrecht-Dürer-Schule in der südhessischen Stadt Weiterstadt nahe Darmstadt musste am Freitag vorsorglich geräumt werden.

Eine schriftliche anonyme Drohung hatte für Aufsehen gesorgt und der Schulleiter informierte die Polizei. Der Unterricht wurde abgesagt. Die betroffene Schule wurde nach möglichen Hinweisen durchsucht, jedoch fand man keine weiteren Hinweise.

Noch ist unklar, wer hinter der Drohung steckt. Polizeibeamte waren bis zum Mittag an der Schule und bewachten sie.


WebReporter: XxDanielxX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schule, Hessen, Drohung
Quelle: www.kanal8.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2007 14:43 Uhr von elephantkick
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
trittbrettfahrer: oder vielleicht einfach nur ne art und weise um schulfrei zu haben.
Kommentar ansehen
07.12.2007 14:49 Uhr von ghost2005
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das jetzt ein neuer Hype bei den Jugendlichen, anonyme Drohung um Schulfrei zu bekommen bzw. dumme scherze um was zu beweisen.

Oder ist einige Jugendliche schon so Krank?
Kommentar ansehen
07.12.2007 15:02 Uhr von XxDanielxX
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In letzter Zeit häufen sich ja so Drohungen gegen Schule ... Vielleicht ist es heutzutage einfach nur IN zu sein, wer soetwas sich zutraut.
Für mich ist sowas einfach nur Krank!
Kommentar ansehen
08.12.2007 00:38 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab ja bereits gechrieben: so bekommen schüler viele un´terrichtsfreie tage, weil eltern und staat viel vermasselt haben und es diese amokläufe gab....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?