07.12.07 12:23 Uhr
 164
 

Radsport/Medienbericht: Alexander Winokurow beendet seine Karriere

Der des Dopingmissbrauchs überführte Radsportler Alexander Winokurow hat einem Medienbericht zufolge seinen Rücktritt vom aktiven Radsport angekündigt. Winokurow wurde wegen Fremdblut-Dopings vom kasachischen Verband für ein Jahr gesperrt.

Dieses Urteil galt als sehr milde und führte dazu, dass der Radsport-Weltverband angekündigt hat, dieses Urteil nochmals einer Prüfung zu unterziehen.

Mit diesem Rücktritt verzichtet Winokurow auf die Möglichkeit, im nächsten Jahr bei den Olympischen Spielen anzutreten.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Karriere, Medium, Radsport
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2007 18:02 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: er hat wenigsten anstand, aber mit 34 haette er eh bald aufgehoert und nun ist die sache fuer ihn vorbei....muss aber hier sagen schade das er sene karriere so beenden musste

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?