07.12.07 11:56 Uhr
 3.160
 

AMD: BIOS-Update behebt Fehler - Phenoms dadurch deutlich langsamer

"TechReport" testete nun den Phenom 9600 mit und ohne BIOS-Update, welches den TLB-Fehler behebt. Dabei wurden Benchmarks für die Speicherbandbreite und die Speicherzugriffszeiten gemacht.

Das Ergebnis: Prozessoren, welche nicht upgedatet wurden, sind um bis zu 19,1 Prozent schneller als solche, die upgedatet wurden.

Wie AMD nun angekündigt hat, soll das Update später mit der Software "Overdrive", welche es erlaubt die CPU auf Betriebssystemebene zu übertakten, wieder rückgängig gemacht werden können.


WebReporter: Gibson
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Fehler, AMD
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2007 12:18 Uhr von Nooby
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Echt toll! ein update, welches den PC verlangsamt, ist ja echt ein Fortschritt!
[/ironie]
Kommentar ansehen
07.12.2007 12:36 Uhr von vorGebrauchschütteln
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Mal ne andere Frage: Wenn man jetzt AMD-Aktien kauft und dann das Unternehmen dann von einem anderen gewissen Unternehmen "übernommen" würde, würden die Aktien dann ihren Wert verlieren, oder hätten sie weiterhin bestand?

Weil! AMD macht nur noch mist! Eigentlich was AMD ein tolles Unternehmen mit wirklich kreativen Köpfen. Eine richtige Bereicherung für die IT-Welt. Aber mittlerweile sehe ich schwarz.
Kommentar ansehen
07.12.2007 12:40 Uhr von xposer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
na wenigstens gibt amd seine offen fehler zu, nicht so wie "andere" cpu-hersteller. davon ab sind die fehlerhaften phenoms eh kaum lieferbar.
Kommentar ansehen
07.12.2007 13:17 Uhr von bueyuekt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@vorGebrauchschütteln: Also an der Börs sind die AMD Aktien am steigen.

Vortag | Aktuell
6,10 | 6,26 | +0,16 | (+2,62 %) | 13:14
Kommentar ansehen
07.12.2007 13:18 Uhr von bueyuekt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ach und hier: Test: AMD Phenom X4 9600 vs Intel Core 2 Q6600

http://www.channelpartner.de/...
Kommentar ansehen
07.12.2007 13:44 Uhr von vorGebrauchschütteln
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bueyuekt: Die Aktien fallen ins Bodenlose sogar. Mitte November noch 8 Euro Wert, sind es heute nur noch knapp über 6 Euro.

Ich meine die Aktien waren fast noch 16 Euro wert im Februar diesen Jahres. Also wenn die noch etwas fallen, schlage ich zu. Und diese Meldung hier wird ganz sicherliche nicht dafür sorgen, dass der Kurs steigt.
Kommentar ansehen
07.12.2007 17:34 Uhr von Enny
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
ganz grosse Klasse: Ist der Ruf erst ruiniert.
Tja, AMD. So wird das nix mit der Marktführerschaft.
Einmal schlecht, immer schlecht.
Kommentar ansehen
07.12.2007 18:56 Uhr von StArGiAnT
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Für mich kommt nur ein Intel in Frage. Keine Diskussion...
Kommentar ansehen
07.12.2007 22:05 Uhr von BuvHunter
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Enny: Wenn man keine Ahnung hat Einmal schlecht, immer schlecht?

Wie kommt es dann, dass Intel den Core 2 Duo entwickelt hat?
Kommentar ansehen
07.12.2007 22:54 Uhr von Enny
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ BuvHunter: Ha, von wegen.
Ich wußte schon immer das AMD nix taugt.
Jetzt steht AMD verdient vor dem Ruin.
Kommentar ansehen
07.12.2007 23:54 Uhr von BuvHunter
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@all: Entschuldigt, ich habe den Troll gefüttert.
Kommentar ansehen
08.12.2007 00:51 Uhr von Enny
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@BuvHunter: dummes Kind, geh ins Bett
Du weißt gar nix
Kommentar ansehen
08.12.2007 01:42 Uhr von H-Star
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jschling: nein, im moment ist intel von der leistung her überall vorne (core2duo & core2quad sind jeweils an der spitze). auch lassen die sich im schnitt weiter übertakten.
vom preis/leistungsverhältnis her sind beide etwa gleichauf, jedenfalls das letzte mal als ich nachgesehen habe.

ps: der athlon xp war vor 2 generationen mal neu.
Kommentar ansehen
08.12.2007 03:28 Uhr von The_free_man
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wer eine neue CPU direkt kauft ist selbst schuld oder hat zuviel Geld.

Ich würde mir NIE die neuste Hardware kaufen.
1-3 Monate später kostet z.b. eine neue CPU nur noch die Hälfte.

Die Entwicklung und der Preisverfall ist enorm schnell.
Kommentar ansehen
09.12.2007 13:48 Uhr von TryAgain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@free man: 1 bis 3 monate und 50% cutoff? du träumst doch...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?