07.12.07 11:28 Uhr
 266
 

"Snømannland": Norweger planen "Schneemannland"-Themenpark

Mit einem "Snømannland" wollen die Tourismusverantwortlichen in Nordnorwegen in Konkurrenz zur finnischen "Weihnachtsmannindustrie" treten, die jährlich eine Million Touristen nach Finnland lockt.

Dazu wollen die Norweger einen "Schneemannland"-Themenpark errichten, der mit entsprechenden Angeboten wie Hundeschlittenfahrten und anderen schneebezogenen und kulturellen Angeboten die Besucher anzieht.

Zum Tourismuskonzept gehört auch, dass der Regionalflughafen Bardufoss in "Snowman International Airport" umbenannt werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bopper
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schnee, Themen, Norweger
Quelle: www.aftenposten.no

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2007 23:24 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Sorry, ist mir zu weit..und ich hab keine Lust, mir da die Füße abzufrieren *g*
Kommentar ansehen
09.12.2007 17:40 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war: einmal in finnland....wirklich intressant....aber die idee der norweger ist auch nicht schlecht.....koennte wirklich eine konkurrenz werden

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?