07.12.07 12:21 Uhr
 22.447
 

Kalender zeigt zwölf nackte Frauen im Schnee - Der Clou: Sie sind Skilehrerinnen

Ein findiger Österreicher hat für einen Kalender zwölf Schönheiten nackt im Schnee fotografieren lassen. Die Damen mussten nicht nur gut aussehen, sondern auch noch geprüfte Skilehrerinnen sein.

In Szene gesetzt wurden die Skihasen von dem englischen Profi-Fotografen Chris Thomson, der auch schon für den "Playboy" tätig war. Er knipste die Damen sowohl in den Alpen als auch auf Lanzarote.

Als Bonus ist auf der Rückseite eines jeden Monats ein nackter Skilehrer zu finden. Bilder vom Shooting und ein Video zum Making of des Kalenders "Skilehrerinnen 2008" gibt es in der Quelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meisterB
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, nackt, Schnee, Kalender, Clou
Quelle: www.max.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2007 12:40 Uhr von vst
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
super: "Kalender zeigt zwölf nackte Frauen für Kalender im Schnee - Der Clou: Sie sind Skilehrerinnen"
das hat ja gerade noch einer glatt gebügelt.

aber dass auf der rückseite eines jeden monats ein nackter skilehrer zu finden ist ja einfach supi

ich bin gerade mal vor die tür und habe die rückseite des monats dezember gesucht, sie aber nicht gefunden.

mal sehen ob ich im neuen jahr die rückseite des monats januar finde.
Kommentar ansehen
07.12.2007 13:22 Uhr von Leftfield
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@vst: Wären in deinem Beitrag einige Smilies, dann wäre das ganze ja lustig.

Aber bei dir fällt mir schon lange nichts mehr ein.
Kommentar ansehen
07.12.2007 13:33 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Habe nur aus einem Grund auf diese News geklickt, ich konnte mir einfach nicht vorstellen, dass so etwas unwichtiges als News zugelassen wird und dann bei "Freizeit" ganz oben landen kann. Leider wurde ich schwer enttäuscht, hier scheint man langsam alles als News schreiben zu können.

Meine Bewertung der News: 1 Stern, niedriger geht leider nicht, am liebsten wäre mir eine Sperrung der News.

Bis dann
Kommentar ansehen
07.12.2007 14:54 Uhr von cidre
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
schade beim klicken auf die news hatte ich mit mir selber gewettet das die quelle "bild.t-online.de" ist...leider falsch getippt.
die fotos in der quelle find ich garnicht mal so schlecht..
Kommentar ansehen
07.12.2007 16:32 Uhr von Enny
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Der Clou": Aha, da gibts einen Clou dabei.
Als ob das jemanden interessiert wo und als was die arbeiten.
Die Bilder sind toll, die Mädels lecker. Alles andere ist völlig unrelevant.
Kommentar ansehen
07.12.2007 19:25 Uhr von outis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nichts neues: Kaum laesst sich ´ne Berufsgruppe nackt fotografieren, schon wird das als ganz großes Ding in Boulevardzeitschriften hingestellt. Hmm, ich tippe mal, dass sich als naechstes Muellmaenner nackt fotografieren lassen.
Kommentar ansehen
08.12.2007 00:36 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann mal: nix wie raus mit den Skiern und ab in die Skischule.
Kommentar ansehen
08.12.2007 07:17 Uhr von vst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bonsaitornado: >Mal ziehen sich Politker aus dann wieder ....<
politiker?
ehrlich?

stelle ich mir gerade vor. die merkel nackt, der beck nackt.

ich glaube mir wird schlecht.
Kommentar ansehen
09.12.2007 21:49 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als nächstes werden: dann die Landwirte aus RTL "Bauer sucht Frau" für einen Kalender entsprechend abgelichtet. Prust :)
Aber dann sollte schon noch ein Tagespass mit Gutschein für eine Übungsstunde -natürlich Skifahren - mit drin sein :)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?