07.12.07 11:24 Uhr
 130
 

Darfur: Wichtige Materialien für Friedensmission fehlen

Der UN-Generalsekretär appelliert an die Mitgliedsstaaten, dass sie "ihren Worten auch Taten folgen lassen" .Er sprach außerdem laut aus, dass die Friedensmission in Darfur (Sudan) gefährdet sei, weil es an Material fehle.

Ban Ki Moon ist der Meinung, dass es an Transport- und Kampfhubschraubern fehle. Die Soldaten der Afrikanischen Union (AU) sollen im Januar von den UNO-Truppen abgelöst werden. Für den Einsatz stehen ca. 30.500 Soldaten, Polizisten und zivile Mitarbeiter zur Verfügung.

Seit vier Jahren kämpfen Aufständische gegen Milizen, die treu hinter der Regierung stehen. Schätzungen zufolge sollen bereits mehr als 200.000 Menschen ihr Leben verloren haben und weitere zwei Millionen sollen geflohen sein.


WebReporter: fesco
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frieden, Friede, Material
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2007 10:39 Uhr von fesco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja Afrika..das Land der unendlichen Kriege...aber da muss was getan werden mit allen Mitteln. Sonst geht das Morden weiter.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?