06.12.07 12:20 Uhr
 126
 

Paris: Airline Alitalia wird von mehreren Fluggesellschaften umworben

Die krisengeschüttelte Fluggesellschaft Alitalia wird von drei Airlines umworben. Neben der Air France und der italienischen Air One ist auch die deutsche Lufthansa vertreten.

Gegenüber der Finanznachrichtenagentur dpa-AFX sagte eine Sprecherin der Lufthansa: "Es ist noch keine Entscheidung gefallen". Brancheninsider rechnen jedoch damit, dass die Tochtergesellschaft Swiss Air bis zum heutigen Donnerstag (Angebotsende) noch ein Gebot abgibt.

Die Air France-KLM hat bereits ihr Angebot abgegeben. Die Regierung in Italien will einen Anteil von 39,9 Prozent seit längerem veräußern. Auch könnte der Gesamtanteil von 49,9 Prozent an einen Privatinvestor verkauft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Paris, Airline, Fluggesellschaft
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2007 11:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch die italienische Fluggesellschaft Alitalia hat in den letzten Jahren Verluste erlitten. So sind die Airline KLM und Swiss Air, wo der Staat ebenfalls beteiligt war, bereits verkauft worden. Bei der Konkurrenzsituation der vielen Luftfahrtgesellschaften untereinander, wird sich dies vermutlich nicht auf die Preise auswirken.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?