06.12.07 11:24 Uhr
 625
 

AMD: Phenoms mit neuer Kennzeichnung werden keine Fehler mehr enthalten

AMD will die Produktnamen für die Phenom-Prozessoren 9500 und 9600 ändern, da diese einen Fehler im B2-Stepping haben (sn berichtete).

So sollen die neuen Prozessoren Phenom 9550 und 9650 mit B3-Stepping auf den Markt, welche nicht mehr den Fehler beinhalten sollen.

AMD möchte damit verhindern, dass Kunden aus Versehen ältere und fehlerbehaftete CPUs kaufen. Die Phenom-Prozessoren 9700 und 9900 bekommen dagegen keine neue Kennzeichnung, da diese ausschließlich im B3-Stepping ausgeliefert werden.


WebReporter: Gibson
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fehler, AMD, Kennzeichnung
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2007 14:10 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gewagter Titel: Die Aussage "werden keine Fehler mehr enthalten" halte ich für äußerst gewagt.

Im Text selber schreibst du dann wieder korrekt, dass die im B3-Stepping die Fehler aus dem B2-Stepping nicht mehr enthalten sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?