06.12.07 11:10 Uhr
 1.657
 

Schleswig-Holstein: Fünf weitere tote Kinder gefunden

Nachdem die Polizei drei Babyleichen gefunden hatte (SN berichtete), wurden nun in Darry bei Plön (Schleswig-Holstein) fünf weitere Kinderleichen gefunden, im Alter von drei bis neun Jahren.

Die Mutter der fünf Jungen gilt als Tatverdächtige und wird in einem psychiatrischen Krankenhaus behandelt.

Die Polizei und die Staatsanwaltschaft gibt momentan keine weiteren Details bekannt. Die Tat soll aber auf Grund einer psychischen Erkrankung der Mutter begangen worden sein.


WebReporter: [KaY] Dark-Z
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Schleswig-Holstein, Holstein
Quelle: de.bluewin.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

59 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2007 11:15 Uhr von Fesco
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
und: schon wieder...wird das langsam zur mode seine kinder zu misshandeln und zu töten ?!?!?
kranke menschen...wenn man das kind nicht behalten wollte könnte man es auch in eine kinderklappebringen aber nicht
töten !!?!?!?
Kommentar ansehen
06.12.2007 11:15 Uhr von Haris Pilton
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Und man kann locker davon ausgehen, dass das nur die Spitze des Eisbergs ist. Wie kann man nur (seine eigenen) Kinder umbringen? Es gibt zig Möglichkeiten, wenn man mit der Situation nach der Geburt nicht klarkommt ... zig Hilfen, die einem unentgeldlich zur Verfügung stehen ... Menschen, die gerne zu einem kommen und helfen ... und so weiter. Ne, ich verstehe es echt nicht.
Kommentar ansehen
06.12.2007 11:26 Uhr von Blackman1986
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Welcher Trottel gibt für die Kommentare hier Minuspunkte?
Kommentar ansehen
06.12.2007 11:28 Uhr von Haris Pilton
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
@ Blackman1986 - Das sind die Trottel, die einfach aufgrund der Person bzw. des Namens schlecht bewerten. Man kann diese Deppen nur müde belächeln.
Kommentar ansehen
06.12.2007 11:31 Uhr von pippin
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ich verstehe es auch nicht! In diesem Fall hatte die Mutter psychische Probleme, was ich aber niemals als "Ausrede" für fünffachen Mord (egal an wem) gelten lasse!

Ich verstehe generell nicht, wie man einen anderen mit Absicht töten kann. Vielleicht bin ich ja doch zu gut für diese Welt.
Am allerwenigsten sehe ich aber einen "Nutzen" für die Täterin ihre eigenen Kinder umzubringen.

Was ich aber nichtmals im kleinsten Ansatz begreife sind Mütter, die 9-10 Monate ein Kind austragen, um es dann kurz nach der Geburt zu töten.
Es gibt doch heutzutage sehr effektive Mittel und Wege eine Schwangerschaft im Vorfeld zu vermeiden oder eine ungewollte Schwangerschaft "rechtzeitig" zu beenden.
Wieso machen sich manche Menschen die "Mühe" und tragen das Kind aus?
Ich hab dieses Jahr selber mitbekommen, wie beschwerlich die Schwangerschaft für meine Frau teilweise war. Das ist nun wahrlich kein Zuckerschlecken.
Aber dann nach "getaner Arbeit" das kleine wehrlose Bündel umzubringen???? Nein, niemals.
Kommentar ansehen
06.12.2007 11:33 Uhr von Fesco
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@ Haris Pilton , Blackman1986: manchmal frage ich mich auch was das soll..haben die leute spaß daran leute schlecht zu bewerten?
geben minus punkte schreiben selbst nichts zu den news oder kommentar
Kommentar ansehen
06.12.2007 11:37 Uhr von Valdur
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Tja die dummen/verrückten bekommen durchschnittlich mehr kinder in der heutigen zeit als Intelligente Menschen und die sollten gerade keine Kinder bekommen!
Kommentar ansehen
06.12.2007 11:41 Uhr von Haris Pilton
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich fände, dass man irgendwie sehen sollte wer wie bewertet hat. So wie früher halt. Da wurde definitiv nicht so viel so schlecht bewertet bzw. die meisten Spinner haben dann eh keinen Mumm gehabt und wahllos Negativ-Bewertungen verteilt.

Schaaade!
Kommentar ansehen
06.12.2007 11:45 Uhr von Blackman1986
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Thema Bewertungen: Finde es um ehrlich zu sein Schwachsinn. Jeder sollte seine Meinung vertreten die er hat ohne dafür "bewertet" zu werden.
Sollte jemand über die Strenge schlagen kann man ihn sperren.

Aber dieses "ich bewerte dich negativ weil ich einer anderen Meinung bin" ist für mich nutzlos!
Kommentar ansehen
06.12.2007 11:47 Uhr von Haris Pilton
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist noch besser, Blackman. Und wenn einer was zu melden hat oder mit einer Meinung nicht einverstanden ist, kann man das ja kundtun - indem man was schreibt.
Kommentar ansehen
06.12.2007 11:59 Uhr von nettesMädel
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Pippin: Ich muss dir recht geben...

Und was mich immer verwundert ist bei solchen Fällen es heißt, dass es eine psychische Störung ausgelöst hat.
Aber wieso hat das niemand gemerkt? Ich kapier das nicht!
Kommentar ansehen
06.12.2007 12:06 Uhr von staatz
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
tolle kommentare: sorry, aber wie kann man sich hier rausnehmen über eine mutter zu schreiben, von der man NICHTS weiss?
das problem liegt nicht an mordswütigen müttern oder vätern, sondern an der allgemeinen gesellschaftlichen richtung, die wir in deutschland beschreiten.
aber das wird wohl für einige zu hoch sein.
ihr könntet auch nie verstehen, wieso leute drogen nehmen oder anschaffen gehen oder?

das leben meint es nicht immer gut mit einem, aber ok, jedem seine beschränkte meinung :(
Kommentar ansehen
06.12.2007 12:26 Uhr von Blackman1986
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@staatz: Nein, die Gesellschaft hat die Kinder umgebracht. Genauso sieht es aus.
Jeder ist für sein handeln verantwortlich. Niemand hat ihr befohlen die Kinder zu töten. Aber in Deutschland sucht man glaub bei jedem Problem die Schuld bei anderen. Wenn es nicht die Politik ist, sind es die Wirtschaftsbosse oder die Gesellschaft. Bei sich selbst zu suchen, auf die Idee kommt fast niemand.

Und wieso nehmen Leute Drogen und gehen anschaffen? Sag es mir? Komm mir nicht mit Perspektivlosigkeit oder so was. Jeder hat die Chance was zu erreichen nur wenn ich in der 8 Klasse die Schule abbreche ist es klar das ich kein Top Manager werden kann.

das leben meint es nicht immer gut mit einem, darum suchen wir lieber die Schuld bei anderen...um es mal mit einem teil deiner Wörter zu sagen
Kommentar ansehen
06.12.2007 12:34 Uhr von Audi88
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
omg: schon wieder, es geht sicher nur um finanzielle oder psychische Probleme, wie bei den meisten Fällen. Sowas passiert aber auch nur in Deutschland, warum?
Kommentar ansehen
06.12.2007 12:36 Uhr von DTrox
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Erschreckend: Es ist erschrecken sowas zu lesen.
Ich habe es heute morgen im Radio gewohnt.
Ich selber wohne nur 20 km entfernt von Darry.
Kommentar ansehen
06.12.2007 12:37 Uhr von G.W.Bush
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ich wieder mich ungerne, nochmal zu meine Frage: die ich bei der News mit der News-ID: 690324

wo ich folgendes gefragt habe :
Zitat:
"Kann mir einer sagen ob in letzer Zeit ein Tier (Hund, Katze) verhungert ist ? Ich kann es nicht.
Aber es ist sehr leicht viele Beispiele fuer Kindermisshandlungen zu finden.
Das ist doch krank das in great old Germany fette runde Hunde den Bordstein vollschei...en, und Kinder nicht einmal Pausenbrote eingepackt bekommen.
Ich will nicht wissen wieviel tote Kinder in Kuehltruhen und Blumenkuebeln deponiert sind. "

habe -2 Punkte kassiert.

Eigentlich wollte ich diese Nachricht posten aber ich habe mal gewartet wie lange es wohl dauert bis diese Nachricht eingeliefert wird. Hat wirklich sehr lange gedauert.

So verdammt nochmal sagt mir eine/r mal wieviele Hunde Katzen in diesem Land von kranken Menschen getoetet werden ???
Sag nicht sowas kommt sehr selten in die Medien.
Stimmt nicht, denn wenn jemand giftige Koeder oder mit Metallhacken (war letztes Jahr in Koeln) hat der Express aber sowas von ausgeschlachtet.

Ich sag nur jeder Koeter die eine 70 Jaehrige Omi begleitet, hat mehr Rechte als jedes Kind in Deutschland.
Und dieser wird mit dem allerfeinsten gefuettert, so das diese Hunde kaum den Arsch hinter sich fortbewegen koennen.
Und solche Tiere verursachen kurz vor ihrem Ende auch noch horende Arztkosten, um nur den Teodel noch am Leben zu halten, die der Besitzer ohne Probleme auch bezahlt.
Verdammter Mist spart euch das Geld und Investiert es in Kinder.
Kommentar ansehen
06.12.2007 12:42 Uhr von DTrox
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Audi88: Woher weißt du, dass sowas nur in Deutschland passiert?
Verfolgst du die Medien der anderen Länder? Ich denke, dass sowas dort ebenso passiert, man hört nur nicht so viel davon, genau so wie genug Leute im Ausland sicher hiervon auch nicht allzu viel von mitbekommen werden.
Kommentar ansehen
06.12.2007 12:45 Uhr von Blackman1986
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@G.W.Bush: Und da können die Tiere was dafür?

Die Eltern sind es die es nicht auf die Reihe bekommen,
und diesen Eltern sollte man die Kinder weg nehmen und sterilisieren/kastrieren lassen. Es gibt einfach Menschen die werden nie ein Kind erziehen können...
Kommentar ansehen
06.12.2007 12:48 Uhr von G.W.Bush
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ja klar die Eltern, Wieso rasten diese Eltern nicht gegenueber Ihren Hunden aus, und verbuddeln es anschliessend.
Noe so einfach ist es nicht.
Kommentar ansehen
06.12.2007 12:52 Uhr von G.W.Bush
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und der Polizeihauptkommissar flüstert: hinter vorgehaltener Hand. "Es ist furchtbar. Irgendwie sterben gerade so viele Kinder. Was ist denn los mit uns?", setzt der Beamte hinzu und seufzt.

Toll sag ich nur .
Ich sag nicht das die Tiere schuld sind.
Aber krank ist es schon.
Kommentar ansehen
06.12.2007 12:59 Uhr von Blackman1986
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Bush: Deine Ansichten sind so geil. Ich glaub du bist so einer der bei einer Katze die über die Straße läuft nochmal schön aufs Gas drückst. Vielleicht solltest du dich bereit erklären das Opfer für solche Eltern zu sein. Wenn sie mal den drang danach haben jemanden aufs Maul zu hauen kannst du ja bei denen vorbei gehen. Das wäre doch die Idee.
Kommentar ansehen
06.12.2007 12:59 Uhr von staatz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Blackman1986: ja genau, der ist für sich selbst verantwortlich, und genau da liegt das problem.
hat jemand probleme, die er alleine nicht auf die reihe kriegt, und er hat nicht das glück freunde oder verwandte zu haben, dann fällt er in ein loch. und da holt ihn auch keiner raus, weil sich jeder der nächste ist.
der druck der in deutschland mittlerweile auf diesen menschen liegt ist enorm. und ich gehe jede wette, dass du keine ahnung hast wovon ich rede. wenn ich den schwachsinn schon lese, dass jeder was aus sich machen kann, oh mann.
für dich ist auch jeder hartz4 empfänger ein schmarotzer gelle? du verstehst die wirklichkeit nicht, vllt gewollt, vllt wegen mangelnder erfahrung.
es gibt vllt ne handvoll menschen auf der welt, die andere menschen aus spass umbringen. die meisten machen es aus gier, oder weil sie krank sind.
ich jedenfalls würde mir niemals rausnehmen über diese frau zu spekulieren.

aber lass gut sein, bleib bei deiner meinung und verschliesse dich vor der realität!

und gebt mir weiter minus, lol
Kommentar ansehen
06.12.2007 13:08 Uhr von Blackman1986
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@staatz: Merkst du was? Du beurteilst mich ohne mich zu kennen.

Ich habe auch schon Hartz4 bekommen, war für 6,50€ die Stunde arbeiten. Ich habe keine Erfahrung, nein...Null.

Es gibt genug Anlaufstellen wo Familien mit Problemen geholfen wird, wer sich dieser Hilfe verweigert, dem gehören die Kinder weg genommen. Bevor ich ein Kind bekomme muss ich mir auch überlegen ob ich dem gewachsen bin, nur wenn es mittlerweile schon normal ist das 16 Jährige Kinder bekommen finde ich es pervers. Wenn diese 16Jährige dann Probleme mit dem Kind hat, ab mit dem Kind zu einer Pflegefamilie. Es gibt genug Paare in Deutschland die sich ein Kind wünschen aber keine bekommen können.

"es gibt vllt ne handvoll menschen auf der welt, die andere menschen aus spass umbringen. die meisten machen es aus gier, oder weil sie krank sind."

Und sie hat die kinder jetzt aus Gier oder weil sie krank ist umgebracht?
Kommentar ansehen
06.12.2007 13:20 Uhr von G.W.Bush
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nein und nochmal Nein: Ich habe und werde keine Tiere ueber den haufen fahren oder aus Spass jemanden die Lippe blutig schlagen.
Aber bei dir wuerde ich meine Prinzipien uebern haufen schmeissen...
Kommentar ansehen
06.12.2007 13:26 Uhr von G.W.Bush
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die Eltern krank sind: wieso setzen Sie sich nicht mit dem blanken Hintern in ein Brombeerstrauch. Oder springen vom Dach...
Ich sag´s nochmal jeder parasiten uebersaete Hund hat es besser als Kinder.
Und das ist Tatsache. Und nein ich habe nichts gegen Tiere ich bin kein Fanatiker, Faschist, Anarchist, Araber, Deutscher, ....
Bin nur Vater von 2 Saeuglingen (Zwillinge).

Refresh |<-- <-   1-25/59   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?