05.12.07 17:42 Uhr
 554
 

Marburg: Neues Hochsicherheitslabor für Virenforschung hat Betrieb aufgenommen

Im hessischen Marburg nahm jetzt das modernste Hochsicherheitslabor in Deutschland seinen Betrieb auf. Es ersetzt das seit der Entdeckung des Marburg-Virus im Jahr 1967 bisherige Labor, in dem lediglich die natürlich entstandenen Varianten von Marburg- und Ebola-Viren erforscht werden durften.

Durch die Einhaltung der höheren Sicherheitsstufe BSL-4-Labor (Biosafety Level 4) dürfen jetzt auch genetisch veränderte Stämme von Ebola-, Lassa- und Marburg-Viren untersucht werden. Erbaut wurde das 11,5 Mio. Euro teure Gebäude innerhalb von zwei Jahren mit Mitteln vom Bund und dem Land Hessen.

Vier der fünf Stockwerke des Baus beherbergen die aufwändige Technik, lediglich im fünften Stock befindet sich das 285 qm große Hochsicherheitslabor, zu dem nur wenige Wissenschaftler Zugang haben. Gesichert wird es mit drei Schleusen. Im Labor selbst herrscht Unterdruck, damit keine Luft entweicht.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sicherheit, Betrieb, Viren, Marburg
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2007 16:52 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese 285 qm Labor klingen jetzt allerdings gar nicht so groß. Schon heftig, dass man dafür so viel Technik unterbringen muss, dass es viermal so viel Raum einnimmt, wie das Labor selbst.
Ich hoffe, die passen gut auf diese Viren dort auf.
Kommentar ansehen
05.12.2007 17:50 Uhr von Todesengel_Jeanne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hummmm forschung an sich ist ne tolle sache, gott spielen ne andere...

an sich gesehen ist dieses gebäude gross, gemessen daran das labor an sich eher winzig, wenn die anderen etagen mit technik voll gepropt sind...

ich hoffe nur, das da kein GAU oder so passiert, sonst sind hier mal ein paar "echte" viren und nicht die die wir sonst vom fernsehen oder pc kennen ;)
Kommentar ansehen
05.12.2007 22:26 Uhr von Zylon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Brrr Warum kommt mir da direkt "Resident Evil" in den Kopf?
Kommentar ansehen
06.12.2007 03:04 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dazu noch 28 Tage und 28 Wochen Später und divere zombie filme fangen immer so an...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?