05.12.07 16:00 Uhr
 5.065
 

Hagen: 15-Jähriger wurde grundlos zusammengeschlagen

Ein bisher unbekannter Mann im geschätzten Alter zwischen 18 und 25 Jahren hat am vergangenen Dienstag in Hagen einem 15-jährigen Jugendlichen so schwer mit der Faust ins Gesicht geschlagen, dass der Junge in ein Krankenhaus gebracht werden musste, da ein Verdacht auf eine Schädelfraktur bestand.

Der Unbekannte soll den 15-Jährigen vor der Tür seines Elternhauses unvermittelt angeredet und ihn beleidigt haben. Der Jugendliche fragte den Mann daraufhin nach dem Grund der Ansprache, doch der Mann antwortete nicht darauf und schlug dem Jugendlichen heftig mit der Faust ins Gesicht.

Nachdem der Täter dem Jugendlichen noch zwei weitere Schläge ins Gesicht verpasste, flüchtete er unerkannt.


WebReporter: Tira2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hagen
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2007 16:12 Uhr von werwolf0815
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
die news könnte man jeden tag in der widerholungsschleife einliefen und die ortschaft jeden tag wechseln.

passiert doch ständig
Kommentar ansehen
05.12.2007 16:14 Uhr von ginger42
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
leider: passiert es ständig und überall,aber normal ist das nicht.
Kommentar ansehen
05.12.2007 16:27 Uhr von Lucky Strike
 
+23 | -14
 
ANZEIGEN
wenn der junge deutscher war: dann waren es sicher ausländer
wenn der junge selbst ausländer war, dann wars ein neo-nazi.

ne andere kombination gibt es glaub ich garnicht ^^

wer schließt mit wetten ab?
Kommentar ansehen
05.12.2007 16:38 Uhr von StoWo
 
+33 | -8
 
ANZEIGEN
Klischee: Halt, eins fehlt noch! Um es klischee-mäßiger aussehen zu lassen, fehlt die Anmerkung, dass ein "rechtsradikaler" Hintergrund vermutet wird.

Ist doch immer so: täglich prügeln in Deutschland- lebende Ausländer um sich, aber wenn das einer mit zu kurzen Haaren macht, gibt in den Medien das Vierte Reich.

Würden die Redakteure, Reporter und Politiker mal ihre wohlgehüteten Hintern in deutsche Schulen zur Mittagszeit bewegen, würden sie merken, von wem die tatsächliche Gewalt ausgeht.
Kommentar ansehen
05.12.2007 16:41 Uhr von hartz4biszurrente
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.12.2007 17:40 Uhr von Schramml
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Ist doch klar ! Wie kann der Junge auch nur fragen warum er angesprochen und beleidigt wird ? Ist doch verständlich, dass sich der eigentlich geschädigte Mann in seiner Ehre verletzt gefühlt hat. Der Junge kann eh froh sein, normalerweise kommt man bei einer Ehrverletzung nicht so glimpflich davon.

Ich bin froh, dass die Polizei dies ähnlich sieht und keine Täterbeschreibung bekannt gibt. Zum Schluss ist der Ehrverletzte noch der Schuldige.
Kommentar ansehen
05.12.2007 17:46 Uhr von dmix
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ginger42: Das hab ich mir auch gedacht...
Kommentar ansehen
05.12.2007 17:54 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.12.2007 17:58 Uhr von ignorant81
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
News??? wette das passiert jeden Tag, in jeder kleineren Stadt, egal wer sich da wie gepruegelt hat. Voellig wurscht ob Auslaender gegen Deutsche oder umgekehrt, oder wie auch immer. Vielleicht sind die Umstaende hier etwas komisch, da der Schlaeger sein Opfer vorher angesprochen hat, und nicht von hinten einfach zugeschlagen hat, aber ansonsten gaaaaaaanz normal.

Aber echt seltsam, dass es sonst fast immer Neo-Nazis oder Skins waren wenn ein Auslaender das Ziel war.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich meistens Auslaender und Auslaender pruegeln.
Kommentar ansehen
05.12.2007 18:06 Uhr von freddy111
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
glaub nicht dass das ausländer waren die sind nur dann so mutig wenn sie in rudeln auftreten
Kommentar ansehen
05.12.2007 18:23 Uhr von Karlotto1984
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Die Medien manipulieren uns tag täglich. Sie sind die Werkzeuge eurer Regierung. Und kein Stück besser.
Kommentar ansehen
05.12.2007 18:34 Uhr von Major_Sepp
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@all: http://www.presseportal.de/...

Durchlesen bildet.....Südländer, Irokesenfrisur.......nfc
Kommentar ansehen
05.12.2007 19:18 Uhr von bereitsvergeben
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hoffentlich schnappen Sie ihn nicht, sonst muss er, bei unserem Strafrecht, mit einer harten Bewährungsstrafe oder sogar Sozialstunden rechnen. Außer er ist schon 28mal wegen Körperverletzung aufgefallen, dann muss er auch mal mit 3 Monaten Knast rechnen!
Kommentar ansehen
05.12.2007 19:20 Uhr von bereitsvergeben
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
stimmt, mir hat ein Polizist aus Achim erzählt, dass der Achimer Kurier bei 50% der Straftaten von Ausländern nicht auf deren Herkunft hinweisen darf, um keine Ausländerfeindlichkeit zu schüren. Klasse !
Kommentar ansehen
05.12.2007 20:12 Uhr von LevLev
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Tante Emma: Achso dann waren es wieder die Südländer!?!
Mann bist du gut !
Kommentar ansehen
05.12.2007 22:13 Uhr von TheDent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klischee: Du bist ein Idiot, mehr Schreibarbeit ist dein kommentar nicht Wert
Kommentar ansehen
05.12.2007 22:24 Uhr von Madmandan
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
mir ist völlig klar, dass es ein rekordminus für d enbeitrag geben wird aber:
ihr wertlosen nazis in diesem thread haltet besser mal euer hass-propaganda verbreitendes maul.
Mad
Kommentar ansehen
05.12.2007 22:25 Uhr von Spez
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hoffentlich begegnet mir mal so ein assi vor meiner haustür...
Kommentar ansehen
05.12.2007 23:25 Uhr von Diego.O
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
es ist nunmal so In Deutschland wird jeder, der auf solche Aktionen reagiert gleich als Nazi bezeichnet, dabei gibt es für die äußerungen meist beweisende Statistiken und berichte (z.B. http://www.shortnews.de/...). Natürlich gehts auch anderstrum: Es gibt ja immerwieder rechts-motivierte Taten gegen Ausländer oder Linke etc.
Noch mal zum Topic: Solche Taten ohne wirklichen Grund gibt es immer wieder. Mal ist es die Langeweile, mal der Alkohol oder dummes Poser-Getue vor den Kumpels oder oder oder... Passiert meiner Meinung nach viel zu oft, ist nichts besonderes mehr, sollte aber dennoch nicht außer Acht gelassen werden.
Kommentar ansehen
06.12.2007 10:42 Uhr von kleiner erdbär
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Madmandan 100% zustimmung!!!!!!!!!!!

nfc
Kommentar ansehen
06.12.2007 15:31 Uhr von schlupfloch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@madman: DAS war nun wirklich mal wieder peinlich. Immer alles auf "Nazis" schieben... Vielleicht sind ja die Kommentare nicht unbedingt von Nazis geschrieben worden?

Also lieber ConfusedManDan.....

Zur News: Und was ist jetzt daran ne News wert? Die News passt halt zu vielen anderen News, wo die Taten schwerwiegender sind.
Kommentar ansehen
06.12.2007 17:02 Uhr von freddy111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also viele Deutsche sprechen mitlerweise nur noch leise über diese "saubern" Ausländischen Mitbürger. Aus Angst gleich in die Rechte Schublade gesteckt zu werden. Ich werde weiterhin meine Meinung über diese "sauberen" Herrschaften sagen. wenn jemand meint ich wär ein Nazi viel spass dabei

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?