05.12.07 12:19 Uhr
 3.090
 

Ehemals vermisster Kanufahrer in Haft - Betrug im Spiel?

Am Dienstag sorgte ein Kanufahrer für Aufsehen. Er galt fünf Jahre lang als vermisst, meldete sich dann plötzlich selbst bei der Polizei. Er könne sich an nichts erinnern, hieß es in der Pressemitteilung.

Nun die Wende: Der 57-jährige Kanufahrer wurde von der Polizei verhaftet. Einen Kommentar dazu gab die Polizeisprecherin allerdings nicht ab. In den Medien mehren sich Gerüchte, dass der Mann in einen Betrugsfall verwickelt sei.

Kurz nach dessen Auftauchen wurde die Frau vermisst. Sie soll ihr Haus verkauft und sich nach Panama abgesetzt haben. Nach der Nachricht von ihrem Mann kündigte sie jedoch eine Rückkehr an. Sie wolle die Familie wieder zusammenführen.


WebReporter: bbastian
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spiel, Haft, Betrug
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2007 12:25 Uhr von Haris Pilton
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Ein paar kurze Ergänzungen und schon wird alles viel spannender:

"... scheint sich als Versicherungsbetrug zu entpuppen."

"Der Erlös (der Häuser) wird auf umgerechnet rund 700.000 Euro geschätzt."

"Sie hatte zudem die Lebensversicherung für ihren Mann kassiert..."

"Nachbarn ... sollen jedoch Anzeichen dafür bemerkt haben, dass Darwin sich im Haus der Familie versteckt gehalten habe."

"Zudem habe die Polizei bereits vor Monaten Hinweise erhalten, wonach der Totgeglaubte quicklebendig sei."

Also man hätte daraus eine richtig gute News machen können. Gibt massig Infos. Schade.
Kommentar ansehen
05.12.2007 13:48 Uhr von BK
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Haris Pilton: Nun das hätte man sicher... Doch leider hat das Newssystem eine Zeichenbegrenzung !

Und zusätzlich: ShortNews (KurzNachrichten) ;)
Kommentar ansehen
05.12.2007 13:49 Uhr von BK
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Haris Pilton 2: Schreib erstmal selber ne news... als andere immer zu verreissen !
Kommentar ansehen
05.12.2007 13:57 Uhr von Haris Pilton
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Erstens kann man trotz Zeichenbegrenzung eine informative News einliefern und zweitens ... *gähn* ... dazu muss ich muss ich mich wohl nicht schon wiederholen, nur weil eine Nase wie Du es immer noch nicht mitgekriegt hat ... ach, Du langweilst mich.
Kommentar ansehen
05.12.2007 14:10 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
heheeee: Ich sach doch, das stinkt zum Himmel ^^

Aber einige Sachen sind immer noch unklar...

Vielleicht wollte er in Panama die Staatsbürgerschaft, durfte dafür abe nicht von seinem Heimatland für tot erklärt worden sein, oder sonst was.

Aber für die Kohle kann er ruhig mal n paar Jährchen innen Knast gehen ^^
Kommentar ansehen
05.12.2007 15:34 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Soll man Dein Kommentar nun so auffassen, dass nur jemand seine Meinung über ne News sagen darf wenn wir selbst welche geschrieben hat?

Dann würde das hier aber sehr leer werden ob das im Sinn von den Shortnewsbetreibern ist wage ich jetzt irgendwie zu bezweifeln.
Kommentar ansehen
05.12.2007 17:52 Uhr von BK
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@schwarzerSchlumpf: Es geht hier nur um den guten Haris Pilton !
Also nicht um andere :)
Kommentar ansehen
06.12.2007 11:58 Uhr von elephantkick
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn sie nicht die gabe besitzen Kritik aufzunehmen und in folge dessen auf andere user "einhacken" müssen. dann tun sie mir leid.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?