05.12.07 10:17 Uhr
 48
 

Eishockey/DEL: 29. Spieltag - Eisbären Berlin trotz Niederlage weiterhin Erster

Die Ingolstadt Panther besiegten den Tabellenersten der DEL, die Eisbären Berlin, mit 3:2. Die Berliner sind aber immer noch mit 58 Punkten auf Platz eins.

Die auf Rang zwei liegenden Kölner Haie gewannen bei den Straubing Tigers mit 1:0. Todd Warriner traf für die Haie. Auch Frankfurt gewann auswärts mit 1:0. Martin Reichel schoss für die Hessen in Hamburg das Siegtor. Einen 5:2-Heimsieg verbuchte Krefeld gegen Nürnberg.

Der Tabellenletzte Duisburg feierte gegen Iserlohn einen 2:1-Heimsieg. Duisburgs Raymond DiLauro erzielte in der Verlängerung das Tor zum 2:1. Der EHC Wolfsburg unterlag zu Hause den Hannover Scorpions mit 3:5. Düsseldorf besiegte die Augsburger Gäste nach Verlängerung mit 5:4.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Spiel, Eishockey, Niederlage, DEL, Spieltag, Eisbär, Eisbären Berlin
Quelle: www.kicker.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2007 02:30 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bald hat man die Halbzeit der Hauptrunde erreicht. Bis auf das Duisburg erwartungsgemäß Letzter wird, ist sonst noch alles offen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?