04.12.07 12:41 Uhr
 2.705
 

Hof: Mann läuft "unten ohne" durch die Innenstadt zum Bahnhof

Trotz der eisigen Temperaturen hat sich ein Mann von seiner Hose sowie Unterhose befreit und lief so zum Bahnhof im oberfränkischen Hof. Anwohner einer Straße hatten sich bei der Polizei beschwert, dass ein Mann ohne Hosen durch die Stadt läuft.

Der Mann wurde kurz darauf tatsächlich am Bahnhofsgelände von Beamten der Bundespolizei hosenlos erwischt. Den Polizisten gegenüber gab er an, dass er plötzlich von einem "großen Geschäft" übermannt wurde und dabei die Hosen ausziehen musste.

Der dann durchgeführte Alkoholtest ergab den stattlichen Wert von 3,29 Promille. Die hilfsbereiten Beamten haben ihm dann eine Hose besorgt. Zu seiner eigenen Sicherheit haben sie ihn aber in einer Haftzelle untergebracht. Dort konnte er dann seinen Rausch ausschlafen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Bahnhof, Innenstadt, Hof
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genf: Toilette von Bankfiliale wegen Schnipseln von 500-Euro-Scheinen verstopft
Ludwigshafen: Mann schlägt aus Wut über Kücheneinbau diese kurz und klein
Berliner Senat fragt in Umfrage sexuelle Orientierung bei Lehrern ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2007 11:27 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon die Überschrift in der Quell-News hat bei mir einen Lachkrampf ausgelöst. Ich habe mir das bildlich vorgestellt: nur mit einer Jacke bekleidet durch die Stadt zu laufen? Es war zwar ein dringendes menschliches Bedürfnis, aber wie in anderen Fällen… der Alkohol.
Kommentar ansehen
04.12.2007 12:46 Uhr von ginger42
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
nett: es gibt noch Beamte mit Herz.
Die Polizei Dein Freund und Helfer in allen Lebenslagen.
Kommentar ansehen
04.12.2007 13:23 Uhr von Leftfield
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Grantiert: ein Britney Spears Fan!
Kommentar ansehen
04.12.2007 13:36 Uhr von Hier kommt die M...
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Autor: Wäre es vielleicht möglich, eine solche news in einer einzigen Zeit zu verfassen und nicht in jedem Satz zwischen verschiedenen Zeitformen wechseln? Herzlichen Dank^^
Kommentar ansehen
04.12.2007 13:51 Uhr von coelian
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
und: wer weiß, was in der Alsenberger Straße ist, weiß auch, warum das alles so passiert ist.

Hab das gleiche zufällig gerade eben in der Zeitung gelesen
Kommentar ansehen
04.12.2007 14:45 Uhr von SORUS
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Gröööhl! Da müsste wohl eher die Hölle zufrieren als dass man sich so etwas antun würde. Mit Alkohol jedoch gibts fast alles - nicht immer, aber immer öfter!
Kommentar ansehen
05.12.2007 07:44 Uhr von Kalkofe
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Autorenmeinung: "Schon die Überschrift in der Quell-News hat bei mir einen Lachkrampf ausgelöst."

Ein schlichtes Gemüt hat halt immer was zu Lachen. Aber schon in der Bergpredigt heißt es ja: "Seelig sind die, die da arm sind im Geiste..."
Kommentar ansehen
05.12.2007 18:27 Uhr von nabru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pimmelschausteller: ihm haette ich noch einen rosenkranz umwickelt!!!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?