03.12.07 21:45 Uhr
 463
 

London: Ältester Rolls Royce erzielt fast fünf Millionen Euro bei Versteigerung

Das älteste noch erhaltene Fahrzeug der Luxusmarke Rolls Royce wurde jetzt vom Auktionshaus Bonhams von einem privaten Sammler ersteigert. Dieses Fahrzeug wurde 1903, dem Gründungsjahr von Rolls Royce, als zweisitziges Cabriolet mit zehn PS Leistung gebaut.

Bisher befand sich das Auto immer im privaten Besitz und wurde nur einmal im Jahr 1905 auf dem Pariser Autosalon gezeigt. Bei der Versteigerung kam der Oldtimer zum ersten Mal auf den Markt und wurde für den doppelten Preis wie angeboten versteigert.

Der bisher höchste erzielte Preis für ein Fahrzeug des Herstellers Rolls Royce lag bei rund 2,1 Millionen Euro und wurde für einen Silver Ghost, Baujahr 1912, in diesem Jahr in den USA bezahlt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, Million, London, Versteigerung
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2007 21:42 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird er vermutliche weiter in einer großen Wohnhalle eines betuchten Kunden stehen. In der Quelle ist leider kein Bild zu sehen, bzw. ist auch nichts zu lesen, ob das Fahrzeug noch alltagstauglich ist. Aber wer will schon so ein Fahrzeug auf öffentlichen Straßen bewegen?
Kommentar ansehen
03.12.2007 21:55 Uhr von rheih
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bilder: gibt es hier:

http://n-tv.de/...
Kommentar ansehen
03.12.2007 22:13 Uhr von Mordo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"bzw. ist auch nichts zu lesen, ob das Fahrzeug noch alltagstauglich ist"

Sieht aus,als wär die Karosse ein Cabrio. Also taugt es "nur" für sonnige Tage. :)
Kommentar ansehen
03.12.2007 23:00 Uhr von miggel123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der News steht dass der andre RR für 900K verkauft wurde, also der 2. teuerste.
In der Quelle stehen aber 1,5Mio Pfund!
Wurde dass falschrum umgerechnet oder wie?
Kommentar ansehen
04.12.2007 00:06 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: aber ich kann da einfach kein verständnis für aufbringen, so viel geld für ein auto auszugeben.
Kommentar ansehen
06.12.2007 10:41 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hasse das! Bei einem Auto gilt das erste "Augenmerk" der Optik und wenn dann kein Bild dazu in der Quelle zu finden ist find ich das richtig schwach.
Kommentar ansehen
07.12.2007 17:43 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
intressant: aber bestimmt wird dieser wagen niemals auf den strassen zu sehen sein........er wird fuer immer verschwinden oder gegen eintrittsgeld zu bewundern sein
Kommentar ansehen
07.12.2007 23:32 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich eher: ob von modernen Autos auch noch welche in über hundert Jahren fahrtüchtig sind. Die ganze verbaute Elektronik ist lange nicht so haltbar, wie die uralte Mechanik da..

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?