03.12.07 21:41 Uhr
 1.125
 

Filmcrew will neue Spuren des Yetis gefunden haben

Eine amerikanische Filmcrew behauptet, sie hätte Spuren gefunden, welche die Existenz des Yetis im Himalaja belegen.

Die aus neun Personen bestehende Crew war in der Nähe des Mount Everest gezielt auf der Suche nach Spuren, welche die Existenz des Yetis belegen. In der nepalesischen Region Khumbu wollen die Filmer der US-Show "Destinations Truth" dann Fußabdrücke des Yetis gefunden haben.

Die Fußabdrücke wurden in Gips gegossen und sollen zur weiteren Untersuchung in die USA gebracht werden. Experten gehen eher davon aus, dass es sich bei den Fußabdrücken um welche von einem Bären oder einem anderen Tier handelt.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Spur
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2007 21:58 Uhr von Haris Pilton
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Der Yeti passt ja auch thematisch ins Winterloch. Nichts gegen Deine News, venomous writer. Ich meine damit das Thema, das komischerweise alle Jahre wieder in der Winterzeit auftaucht ... wie Weihnachten.
Kommentar ansehen
03.12.2007 22:17 Uhr von HarryL2
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Haris Pilton: Vielleicht schläft der Yeti im Sommer.
Kommentar ansehen
03.12.2007 22:40 Uhr von jsbach
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hat schon der: Extrembergsteiger Messner versucht zu beweisen. Aber das scheint wie die Nessy aus dem Loch Ness zu sein. Wissenschaftliche Beweise gibt es - noch - nicht dafür.
Kommentar ansehen
03.12.2007 23:58 Uhr von Leftfield
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
HaHaHa Als wenn der Yeti sich zeigt!
Solange der Messner da oben rumgrabbelt, trauen die sich vor lauter Angst doch garnicht raus :-))
Kommentar ansehen
04.12.2007 00:07 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die: haben wohl zu lange den geschichten eines deutschen bergsteigers gelauscht
Kommentar ansehen
04.12.2007 01:46 Uhr von HarryL2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
he he: Kennt ihr die Szene vom Bully Herbig?

Messner: Hilfe!!!! Der Yeti !!!!

Yeti: Hilfe!!!!! Der Messner !!!
Kommentar ansehen
04.12.2007 07:42 Uhr von Yuggoth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Yeti war schon immer da negiert wird das nur von den Leuten die auch die leisen Stimmen im Kopf nicht hören können...
;o)
Kommentar ansehen
08.12.2007 14:06 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also das halt ich für nen Fake!!!! Sicher stammen die Spuren aus Menschenhand!!!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?