03.12.07 17:17 Uhr
 4.876
 

Lotto: Auch Deutschlands Nachbarn wollen 43 Millionen Euro absahnen

Nicht nur die Deutschen wollen den Jackpot am Mittwoch knacken, sondern auch zahlreiche Lottospieler aus den Nachbarländern Frankreich, Niederlande, Belgien, Dänemark, Schweiz und Österreich.

Wie mehrere Sprecher der deutschen Lotto-Verbände berichteten, fänden sich vor allem an den Grenzen zu den Nachbarländern viele Lottotipper in den Annahmestellen ein.

Lediglich Polen lassen sich nicht von 43 Millionen Euro nach Deutschland locken, sagte Barbara Becker, Lotto-Geschäftsführerin Mecklenburg-Vorpommerns.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gibson
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Euro, Million, Lotto, Nachbar
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2007 17:48 Uhr von E-Woman
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
das ist doch: in Ordnung. Umgekehrt ist es ja auch so.
Kein Wunder, dass der Spieleinsatz so hoch wird. Jeder soll doch sein Glück versuchen dürfen.
Kommentar ansehen
03.12.2007 17:54 Uhr von designkey
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
schön das auch die Bürger unserer Nachbarländer die deutsche Freiwilligensteuer bezahlen :-)
Kommentar ansehen
03.12.2007 18:15 Uhr von Frostkrieg
 
+20 | -12
 
ANZEIGEN
Polen nicht? Kein Wunder. Die sind auch mehr an unseren Autos interessiert. ;-)
Kommentar ansehen
03.12.2007 19:12 Uhr von ginger42
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
lol: andersrum wäre es bestimmt genauso.
Was soll es also.
Kommentar ansehen
03.12.2007 19:43 Uhr von *50CeNT*
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
rein theoretisch: müsste doch der jackpot, nachdem er geknackt wird, wieder so bei 7-8 mio liegen, wenn soviele leute mitmachen, oder?
Kommentar ansehen
03.12.2007 21:00 Uhr von Metalian
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finde es schon in Ordnung,wenn die Nachbarn jetzt auch ihr Glück versuchen! Aber wenn ich ganz ehrlich bin,würde es mich innerlich schon ein wenig ärgern,wenn z.B. irgendein Franzose,der nur einmal getippt hat,den Jackpot knackt!
Wäre schon irgendwie unfair den Leuten gegenüber,die seit Jahren jeden Mittwoch und Samstag tippen! Mal ganz abgesehen
von den unzähligen Deutschen,die jetzt auch nur mal nen Schein ausfüllen,weil der Pot gerade so hoch ist!
Aber eigentlich gönne ich es Jedem,der nicht sowieso schon reich ist!!
Kommentar ansehen
03.12.2007 22:25 Uhr von wolery
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lotoo: naja, ich halte persönlich nichts vom Lotto spielen, man zahlt doch eh nur mehr rein, als man gewinnt
Kommentar ansehen
03.12.2007 23:08 Uhr von Hellchen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Blöde Frage von einem Österreicher: Warum gerade die Polen nicht? Irgendwie kann ich mir das nicht so vorstellen...
Kommentar ansehen
04.12.2007 03:24 Uhr von WillyOrwonthee
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja GANZ so in Ordnung finde ich es auch nicht, denn es ist nicht andersrum so... Das Ding ist, dass Holländer z.B. Steuern auf Gewinne zahlen müssen und wenn dann der Lotto-Jackpot auch noch hoch ist, ist es klar, dass sie hier spielen... Ok, auf der anderen Seite gut, dass sie hier alle mitmachen, das ermöglicht ja auch erst hohe Lotto-Summen.

@50Cent:

Wenn alles abgesahnt werden würde, begänne der Jackpot wieder bei ca. 4 Mio. Euro, aber wird auch bei der Ziehung am 12. Dezember 2007 kein Gewinner in der Gewinnklasse I ermittelt, so wird die ersparte Gewinnsumme der Gewinnklasse II zugeschlagen und somit zwangsausgeschüttet.
Kommentar ansehen
04.12.2007 05:43 Uhr von -Galahad-
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@chorkin: Lottogewinne sind nicht steuerfrei, sondern nicht steuerbar, weil sie keinen Besteuerungstatbestand erfüllen. (Ausnahme UStG: hier gibt es Befreiung für Umsätze, die unter die Lotteriesteuer fallen)

Die Zinserträge daraus sind selbstverständlich zu deklarieren und unterliegen der Einkommenbesteuerung; so nachzulesen z. B. hier:

http://www.steuernetz.de/...
Kommentar ansehen
04.12.2007 08:01 Uhr von bommeler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
im ausland: lotto spielen, wieviele deutsche urlauber machen das wohl ??
habe auch in nyc lotto gespielt, aber wie immer,,nichts gewonnen,,
Kommentar ansehen
04.12.2007 17:19 Uhr von Bogmen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lotto Jackpot an einen Staatsnachbarn? Man muß auch jönne könne...
Kommentar ansehen
04.12.2007 18:48 Uhr von BellaBong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eh alles doof: die chance einen hohen betrag im loto zu gewinnen ist momentan sowieso sehr gering. man sollte lieber lotto spielen wenn nicht soviele leute spielen wie im moment.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?