03.12.07 16:01 Uhr
 15.546
 

Brite verschwand vor fünf Jahren bei Kanufahrt - Jetzt tauchte er wieder auf

Vor fünf Jahren kam der Brite John Darwin von einer Kanufahrt nicht mehr zurück. Sein Kanu wurde damals zerstört am Strand von Seaton Carew aufgefunden. Am Wochenende meldete er sich auf einer Polizeistation in London zurück.

Eine Suchaktion nach dem Mann brachte vor fünf Jahren keine Hinweise auf das Verbleiben des Vermissten. Seine Frau war ein halbes Jahr nach seinem Verschwinden vor allem deswegen verzweifelt, weil sie ihren Ehegatten nicht in einem Grab beisetzen konnte.

Ein Sprecher der örtlichen Polizei vermeldete, dass man die Familie vom Auftauchen des verschollenen Mannes informiert habe. Der Mann sei gesund, habe aber keine Auskunft darüber gegeben, wo er sich in den vergangenen Jahren aufgehalten habe.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jahr, Brite
Quelle: www.oe24.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2007 16:02 Uhr von Haris Pilton
 
+41 | -6
 
ANZEIGEN
Mann, konnte der lange die Luft anhalten! (c;
Kommentar ansehen
03.12.2007 16:03 Uhr von Fesco
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
ist wohl jemand abgetaucht
Kommentar ansehen
03.12.2007 16:16 Uhr von Alt-Lutheraner
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
In 5 Jahren kann viel passieren z.B. kann seine Frau längst einen anderen geheiratet haben... Wurde der Mann überhaupt für tot erklärt? Litt er unter Gedächtnisschwund? Wo war er die 5 Jahre lang? Ich hoffe, man kann demnächst etwas mehr dazu erfahren...
Kommentar ansehen
03.12.2007 16:22 Uhr von Wurster
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
der war sicher nur kurz Ziggaretten holn ;)
Kommentar ansehen
03.12.2007 16:34 Uhr von SnuggleS_DD
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
es sei zu prüfen ob der mann anspruch auf den "darwin-award" hat (man beachte seinen namen)
Kommentar ansehen
03.12.2007 16:54 Uhr von MaxRawner
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
hmm: warum braucht er 5 jahre um nachhause zu kommen?....vor allem wenn seine frau verzweifelt auf ihn wartet..
Kommentar ansehen
03.12.2007 16:55 Uhr von RupertBieber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
na ich würde drauf tippen Der hat sich (ziemlich clever) ne Auszeit genommen um in aller Ruhe über sein Leben und die letzten Jahre mit seiner Frau nachzudenken und hatte plötzlich spontan den Wunsch wieder von sich hören zu lassen....

...so einfach kann das Leben sein....
Kommentar ansehen
03.12.2007 17:08 Uhr von Blackhart12
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bei uns kann man jemanden meines Wissens erst nach 10 Jahren für tot erklären, aber wie das bei den Briten ist keine Ahnung. Bin ja mal gespannt ob da noch mehr Einzelheiten rauskommen. Mich würde schon interessieren was ihm passiert ist
Kommentar ansehen
03.12.2007 17:11 Uhr von Bibi66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
5 Jahre? Vielleicht hatte er einen Contract in Frankreich...

Hasta Luego
Kommentar ansehen
03.12.2007 17:23 Uhr von oehne
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ne ente? wieso gibt es keine infos über seinen aufenthalt? ohne die halte ich das für ne ente, zumindest aber überflüssig. das wäre doch das, was interessant wäre.
Kommentar ansehen
03.12.2007 17:25 Uhr von Enny
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
fünf Jahre: Da hat ihn wohl das schlechte Gewissen zurückgeführt.
Aber lustig warum seine Frau so verzweifelt war. Da würde ich auch abhauen.
Na wer weiß denn. Keiner kennt die genauen Gründe.
Kommentar ansehen
03.12.2007 17:25 Uhr von STARDUST_II
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mich würde mal interessieren, wie seine Frau aussieht, gibst da ein Bild von ihr?
Kommentar ansehen
03.12.2007 17:32 Uhr von Fornax
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bourne Identität: :)
Kommentar ansehen
03.12.2007 18:15 Uhr von ozheen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krass: errinert mich irgendwie an "cast away" xD.

aber mich wurde es auch interesieren wo der gewesen ist..
Kommentar ansehen
03.12.2007 19:02 Uhr von seen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz klarer Fall Philadelphia Experiment wurde verifiziert!
Kommentar ansehen
03.12.2007 19:44 Uhr von zenluftikus
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Da ist ja ein dummer Kommentar an den anderen gereiht -. auch wenn ich zugeben muss dass einige fast lustig sind.

Zum Thema: Leider noch ein wenig Infos - sollte dies eine Amnesie aufgrund eines Unfalls sein ist das durchaus möglich. Es gibt auch zeitlich begrenzte Amnesien, ein Nachbar von uns hatte einen schweren Motorradunfall. Hat danach keinen mehr erkannt - es war einfach alles aus dem Gedächnis gestrichen, 3 Jahre später ist er im Garten einfach umgekippt. Als er dann wieder aufwachte wusste er so gut wie alles wieder. Die Ärzte haben nur mit Achseln gezuckt und bestätigt das sowas durchaus möglich ist....
Von daher: Möglich, nur zuwenige Infos bisher...
Kommentar ansehen
03.12.2007 20:37 Uhr von snooptrekkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zenluftikus: Ich muß zugeben, daß ich einige der Kommentare auch sehr lustig fand, aber eigentlich hast Du recht. Ganz so lustig ist das ganze sicher nicht, aber insgesamt ist die News ohne alle weitere Info schlicht wertlos...
Kommentar ansehen
03.12.2007 20:53 Uhr von Bochum1907
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cast Away - Verschollen: Daran habe ich gerade auch gedacht :D
Kommentar ansehen
03.12.2007 21:05 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Hmm vielleicht war er der Yeti!


(Ach nee....das ist schon länger her...)
Kommentar ansehen
03.12.2007 21:05 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Hmm vielleicht war er der Yeti!


(Ach nee....das ist schon länger her...)
Kommentar ansehen
03.12.2007 21:53 Uhr von Spluli
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
vielleicht: ist er 5 jahre lang fremdgegangen und als dann diese ehe auseinander ging, ist er zurückgekehrt
deswegen will er wohl nix sachen :-P
Kommentar ansehen
03.12.2007 22:27 Uhr von wolery
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
fake: ich sag da ist was faul, der kerl hat sicher eine kennen gelernt und hat ne 5-jährige Beziehung gemacht, die hat ihn dann eiskalt abserviert und ging zu seiner Frau zurück ;-)
Kommentar ansehen
03.12.2007 22:32 Uhr von andreascanisius
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Jaaa, ich gebs ja zu der war schleeeecht...Grottenschlecht...
Kommentar ansehen
03.12.2007 22:37 Uhr von andreascanisius
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm oder er bringt in 5 Jahren ein Buch raus: Der weiße Eskimo.

(Hat jemand "Die weiße Massai" gelesen? Nein? Dann versteht ihr den auch nicht.

Ich duck mich dann schon mal *duck*
Kommentar ansehen
04.12.2007 01:39 Uhr von darkstar3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: der war fünf jahre mit ner anderen zusammen und nach dem schluss ist kommt er zu seiner frau wieder zurück
oder es war ne welt reise denke mal aber eher beides zusammen

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?