03.12.07 14:26 Uhr
 343
 

Update: Axel Springer Verlag beendet 2008 Kooperation mit Telekom

Zum 1. Januar 2008 gehen die Telekom und die Axel Springer AG getrennte Wege: Der Verlag erwirbt zum Beginn des neuen Jahres den kompletten Anteil an "Bild.T-Online", um wieder die alleinige Administration über die Online-Plattform zu erhalten (SN berichtete).

Noch für 2007 ist ein so genannter Relaunch der Seite "Bild.de" angedacht. Gestartet wurde die Online-Präsenz 1996. Fünf Jahre darauf ging man die Kooperation mit der Telekom ein.

Der Springer Verlag tätigte in der vergangenen Zeit bereits starke Investitionen im Online-Bereich, so unter anderem bei Internetseiten wie "Welt online" und "Hamburg.de".


WebReporter: Gibson
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Verlag, Axel Springer
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2007 14:51 Uhr von coelian
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
alles Taktik: Dann ändert sich die Homepage und die Links von bildblog enden in nem 404er
Kommentar ansehen
03.12.2007 15:01 Uhr von Nastro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kaischi jaja.. der Dieckmann is halt rafiniert...
naja... vielleicht steigt ja die Qualität von bild.de
wobei davon natürlich nicht auszugehen ist ;)
Kommentar ansehen
03.12.2007 20:29 Uhr von snm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Krank: Aus der Quelle:
"Heute zählt die Site über 600 Millionen Page-Impressions und über 50 Millionen Visits pro Monat. ..."

Dieses Land ist so degeneriert, da wundert es mich auch nicht das Idioten und Verbrecher dieses Land regieren. Es gibt ja genug Stimmvieh, die nichts merken und immer wieder brav ihr Kreuz machen.

Armes Deutschland, gut das es noch andere Seiten im Internet gibt.
http://www.youtube.com/...
Passt auch irgendwie zum Thema.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?