03.12.07 12:25 Uhr
 1.194
 

24h-Rennen 2008: Opel geht mit dem Astra OPC an den Start

Bestaunen kann man den Astra OPC auf der Essen Motor Show. 2008 soll er dann beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring an den Start gehen.

300 PS weist er auf und wiegt gerade mal 1.050 Kilo. 18 Zoll-Felgen mit 235/640 Reifen sollen den Astra über die Rennstrecke fahren lassen. Gebaut wurde er von Kissling Motorsport.

Ein einstellbarer Heckflügel, ein Diffusor, ein eingeschweißter Sicherheitskäfig und ein Rennschalensitz sind nur einige der Extras, die den Opel zu einem schnittigen Rennauto machen.


WebReporter: stempl01
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Start, Rennen, Astra
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2007 13:13 Uhr von toffen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@autor: PS != geschwindigkeit....

ein LKW hat teilweise wesentlich mehr PS und ist trotzdem nicht schneller....
Kommentar ansehen
03.12.2007 13:51 Uhr von LuCypher
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@toffen: Bei einem LKW ist aber auch meistens das Verhältnis Masse zu PS etwas schlechter....
Kommentar ansehen
03.12.2007 14:08 Uhr von toffen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
deswegen hat ps ja auch nichts mit der geschwindigkeit zu tun.....
Kommentar ansehen
03.12.2007 14:20 Uhr von delerium72
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"300 PS ist er schnell ": Da hat jemand die Begriffe "Leistung" und "Geschwindigkeit" nicht wirklich verstanden.
Kommentar ansehen
03.12.2007 15:01 Uhr von stempl01
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
okok ich ja "nur" Frau.... ;-)
Kommentar ansehen
03.12.2007 16:06 Uhr von kratz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@stempl01: und warum schreibst du dann nichts von der Farbe? ;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?