03.12.07 09:59 Uhr
 1.902
 

Jackpot wächst auf Rekordhöhe von 43 Millionen Euro

Auch bei der letzten Ziehung am vergangenen Samstag wurde der Lotto-Jackpot nicht geknackt. Wie die Toto-Lotto-GmbH Baden-Württemberg weiter informierte, werden am kommenden Mittwoch rund 43 Millionen Euro im Jackpot sein.

Zwar gab es insgesamt zehn Spieler, die alle sechs Zahlen auf ihrem Schein richtig angekreuzt hatten, allerdings hatten sie nicht die richtige Superzahl.

Für die Ziehung am vergangenen Samstag gab es einen riesigen Ansturm auf die rund 24.500 Verkaufsstellen im Land. Insgesamt wurden circa 25 Millionen Tippscheine abgegeben und rund 150 Millionen Euro eingesetzt.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Million, Rekord, Jackpot, Rekordhöhe
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2007 10:32 Uhr von ginger42
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wahnsinn: Das ist ja der Wahnsinn, bin gespannt wie hoch der Jackpot noch wächst bis er gewonnen wird.
Kommentar ansehen
03.12.2007 10:37 Uhr von rheih
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ungerecht: Die zehn Tipper mit den sechs Richtigen erhalten jetzt jeweils rund 600.000 Euro!

Dieser Betrag steht in gar keinem Verhältnis zu den 43 Millionen Euro, die unter Umständen ein Teilnehmer für sich alleine einstreichen kann...

Mann kann nur hoffen, dass der Jackpot bis zum 12. Dezember nicht geknackt wird und es dann zur Zwangsausschüttung kommt und die vielen Millionen dann auf mehrere Gewinner, die nur sechs Richtige haben, verteilt wird...
Kommentar ansehen
03.12.2007 10:38 Uhr von dba
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
mittwoch letzte Cgance: am Mittwoch ist die letzte chance den hohen jackpot zu knackenm denn dann ist auf jeden fall ausschüttung, dann gewinnt der mit den meisten richtigen
Kommentar ansehen
03.12.2007 10:47 Uhr von kaba0611
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Umverteilung: Ich bin der Meinung, das ein so hoher Jackpot nicht nur auf die oberen Ränge umverteilt wird, sondern auf alle. Stellt Euch mal vor, man hat "nur" nen Dreier und bekommt dafür 500€. Da würde das Tippen doch viel mehr Anreiz haben.
Kommentar ansehen
03.12.2007 12:05 Uhr von derSchmu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gewinnverteilung unverhaeltnissmaessig Letzte Woche hatte ein Bekannter von mir 4! Richtige. Und was hat er bekommen? 45Euro, mehr net....
Durch die Tippzettel fuer den vergangenen Samstag hat die Lottogesellschaft um die 150Millionen eingenommen....warum steigt der Jackpot nur um 5 Millionen? Irgendwie blick ich das net, warum nur wenige Leute viel gewinnen koennen und viele nur wenig bekommen und alle wenig von den Einnahmen bekommen, mal abgesehen von den Unkosten der Infrastruktur der Lottogesellschaft sollte doch im Schnitt genug uebrig bleiben.

@dba, wie schon erwaehnt wurde, dauert es noch insg. 3 Ziehungen, bis es zur Zwangsausschuettung kommt. Da ist es also noch recht "wahrscheinlich", dass der Jackpot evtl vorher geknackt, weil immer mehr Leute teilnehmen...
Kommentar ansehen
03.12.2007 12:18 Uhr von kostenix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@derSchmu: du musst die anderen gweinnklassen mitberücksichtigen...

samstag waren zb nicht nur die 38 millionen in der ausschüttung sondern insgesamt 105 Millionen. So wird der größte Teil der Einnahmen (ich glaube es ist sogar festgelegt) den anderen Gewinnklassen hinzugefügt.

also hat schon alles seinen richtigen Weg.

ich hatte am Samstag leider nur 2x 2 richtige ... aber das mit Zusatzzahl :D ergo = 0 Gewinn ... aber Spaß hats gemacht... und man freut sich, dass der Jackpot nicht geknackt wurde
Kommentar ansehen
03.12.2007 12:58 Uhr von derSchmu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Kostenix: sorry fuer meine Kurzsichtigkeit, dass die anderen Klassen ja auch was abkriegen ist ja ganz klar, dann summiert sich das...

Ich denk mal, dass ich mit meiner Freundin auch jetzt wieder mittippen werde, Samstag warns auch nur 2, aber bevor der Pott geknackt ist kann man wenigstens behaupten, man hat es selbst auch versucht...man weiss ja nie, wann das Glueck bei einem anklopft...
Kommentar ansehen
03.12.2007 13:03 Uhr von OngBak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein Wunder wer hat schon als Glückszahl die Null.lol
Kommentar ansehen
03.12.2007 13:07 Uhr von kaba0611
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Umverteilung: Wer immer mir das Minus als Bewertung gegeben hat, kriegt bestimmt die Einschläge nicht mit. Erklärung ist erwünscht! Was ist daran falsch wenn es auf alle Ränge umgelegt wird? Lieber ein glücklicher Millionär als tausend entzückte Minigewinner? Sorry, aber da ist ein notorischer minusmacher am Werk gewesen.
Kommentar ansehen
03.12.2007 17:24 Uhr von kostenix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: @derSchmu: kein problem^^

@isolde63nbg: naja.. Gier und Naivität mag man auf viele Tipper beziehen aber garantiert nicht auf alle! Ich z.B. habe erst zum 4. Mal richtig Lotto gespielt... vorher war ich mehr oder weniger durch meinen alten Arbeitgeber gezwungen, da wir eine Lottosoftware für Online-Tipper entwickelt haben.

Ich habe nur Spaß dabei ab und an mal was zu tippen... also bitte nicht verallgemeinern ;-)

Und am Mittwoch werde ich mir die Chance auf ein wenig Nebenverdienst auch nicht entgehen lassen und werde schön brav meinen Lottoschein ausfüllen und abgeben ^^
Kommentar ansehen
03.12.2007 17:29 Uhr von Mordo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ derSchmu: "Letzte Woche hatte ein Bekannter von mir 4! Richtige. Und was hat er bekommen? 45Euro, mehr net....
Durch die Tippzettel fuer den vergangenen Samstag hat die Lottogesellschaft um die 150Millionen eingenommen....warum steigt der Jackpot nur um 5 Millionen? Irgendwie blick ich das net, warum nur wenige Leute viel gewinnen koennen und viele nur wenig bekommen und alle wenig von den Einnahmen bekommen, mal abgesehen von den Unkosten der Infrastruktur der Lottogesellschaft sollte doch im Schnitt genug uebrig bleiben."

Man spielt unter anderem nicht nur gegen die Lottogesellschaft, sondern auch gegen die anderen Tipper. Je mehr Leute die Gewinnkombination auf dem Schein haben, desto geringer der Gewinn für den einzelnen. ;-)
Kommentar ansehen
03.12.2007 18:34 Uhr von ksros
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kaba0611: Naja, an 500 Euro für einen 3er bezweifel ich stark, schau dir mal die Quoten an: https://www.tipp24.de/
Demnach hätten sie 1.474.522.500 Euro einspielen müssen nur im die 3er auszubezahlen :)
Aber finde auch, ab einen bestimmten Betrag könnte man die unteren Ränge "füttern".
Kommentar ansehen
05.12.2007 08:03 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gewinnchancen: Werde auch wieder mitspielen, immerhin stehen die Gewinnchancen 1:1, entweder es klappt, oder es klappt nicht.

Mal schauen ob sich wirklich ein Einziger den Pott unter den Nagel reißt.

Meiner Meinung nach ist dieser Gewinn schon wieder zu hoch, vielleicht ja auch nur deshalb, weil ich mir eine Geldsumme in dieser Größenordnung nicht vorstellen kann.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?