02.12.07 16:02 Uhr
 1.575
 

Passantin durch Auto auf dem Bürgersteig getötet - Autofahrer war betrunken

In Mönchengladbach missachtete ein alkoholisierter Autofahrer die Straßenverkehrsordnung. Er fuhr am Morgen des heutigen Sonntag mit seinem Pkw geradeaus über die Straße, wo er hätte nur abbiegen dürfen.

Das wurde von der Polizei mitgeteilt. Anschließend lenkte er das Fahrzeug auf den Bürgersteig.

Dort war eine Fußgängerin unterwegs. Die Frau wurde von dem Auto erfasst und erlitt tödliche Verletzungen.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Auto, Autofahrer, Bürger, Trunkenheit, Passant, Bürgersteig
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo
"Bill Cosby Show"-Star Earle Hyman im Alter von 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2007 15:58 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder ein Vorfall, wo alkoholisierte Menschen einfach alle Regeln missachten. Menschleben ist wertvoll, es so leichtfertig aufs Spiel zu setzen, ist eine Missetat, die nicht entschuldbar ist.
Kommentar ansehen
02.12.2007 16:14 Uhr von ginger42
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Leider: kommen die Unfallverursacher immer ohne Verletzungen aus der Sache und unschuldige müssen wegen denen sterben.
Es ist echt zum heulen.
Kommentar ansehen
02.12.2007 17:28 Uhr von Tompunet
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
ich sags immer: wieder - Alk verbieten, nicht rauchen...
Kommentar ansehen
02.12.2007 20:18 Uhr von Aloaman
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@KampfErdbeere: Ich glaub bei dir fehlt es an Hirn. Dein Beitrag ist mehr als Flüssig und somit überflüssig. Typischer Saftladen Shortnews, der immernoch solche spacken wie dich hier duldet
Kommentar ansehen
02.12.2007 20:22 Uhr von Meycie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kampferdbeere un tompunet: @tompunet
Alk verbieten is zu übertrieben!
@Kampferdbeere
du hast wohl bisher des Glück gehabt noch niemand gekannt zu haben der bei nem Autounfall gestorben is, ob schuld oder nicht schuld! Ich hab scho 3 leut gekannt die durch autounfälle gestorben sin un ich bin 20jahr alt
Kommentar ansehen
02.12.2007 23:31 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Von meiner festen Meinung: zum Thema Auto und Alkohol kann mich keiner abringen!Absolutes Alkoholverbot für Verkehrsteilnehmer. In anderen Ländern geht es doch auch.
Kommentar ansehen
03.12.2007 01:34 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die droge: alkohol, die schlimmste von allen, schon ozzy hat das 88 im lied "demon alcohol" erkannt.....
Kommentar ansehen
03.12.2007 02:57 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: Aber ein absolutes Alkoholverbot würde das nicht verhindern. Verboten ist es ja schon betrunken zu fahren und er hat es trotzdem. Also hat es ihn einfach nicht interessiert. Und ein Schluck Bier über den Abend verteilt zu trinken stellt noch keine Gefahr da. Da kann man auch nicht "versehentlich" zuviel trinken und fahren, das kann mir niemand erzählen.
In sofern würde es die Leute, die schon jetzt unter Drogen fahren nicht davon abhalten. Das ganze ist auch eine Vernunftsache. Selbst wenn es erlaubt wäre würde ich es nicht. Genauso wie ich es unsinnig finde, wegen Leuten die 160 in ner 80er-Zone fahren, die Geschwindigkeitsbegrenzung dort auf 70 zu reduzieren (so einen Fall mal gelesen). Juckt die doch nicht.
Kommentar ansehen
03.12.2007 06:10 Uhr von STARDUST_II
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Verbote: Rauch Verbot, Spielen Verboten, Alkohol Verbot, Singen Verboten, Küssen Verboten, Internet Verboten habt ihr sonst noch was!!!!

Ich glaube nicht, dass die Frau noch leben würde wenn Alkohol im Straßenverkehr Verboten wäre
Kommentar ansehen
03.12.2007 10:35 Uhr von Lustikus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
auch @Aloaman und Meycie: Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Ich habe mich zwar auch über KampErdbeere´s Eintrag zuerst gewunder aber wenn man ihn richtig liest weiß man auch, wen er meint. Aber es ist ja so schön einfach einen Kommentar nur zu überfliegen, bei Nichtgefallen negativ zu bewerten und seinen unqualifizierten Senf dazu abzugeben!

*kopfschüttel*

Zur News: Grausam. Wieso muß man sich die Birne so zuschütten daß man nicht mehr fahren kann?
Kommentar ansehen
03.12.2007 11:27 Uhr von Tompunet
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
jaja, da siehst man mal wieder die Erfahrungswerte hier herinnen. ALKOHOL ist die DROGE NUMMER 1 in D!!
Und Alk macht nun mal hemmungslos. Viele, die sagen - nein, mit Alk fahr ich nicht - tun es dann doch, weil sie isich ihre Situation schönreden, "mir fehlt ja nichts". Und genau darum wird sich nie was ändern, so lange es Leute gibt, die den Alk in Schutz nehmen. Aber Rauchen wäre schon ungesund, nicht war? Oder könnt ihr hier alle nicht ohne Droge Alkohol leben? Dann denkt mal drüber nach...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?