02.12.07 11:38 Uhr
 2.704
 

In manchen Ländern erhielten Schüler für Pisa-Teilnahme Geld

Bis zu 50 Dollar erhielten die Pisa-Teilnehmer in den USA für ihr Engagement, ebenso wurde in Großbritannien gezahlt, wenn eine bestimmte Teilnehmerquote erreicht wurde. Sachpreise gab es für Schüler in den Niederlanden und Schulbefreiung in Slowenien.

Dies entsetzt die Wissenschaftler des Pisa-Konsortiums, die in Deutschland für eine ordnungsgemäße Durchführung des Tests sorgen. Sie befürchten "eine Verschiebung von der durchschnittlichen Leistung zur Bestleistung".

Daher wurden "Bedenken hinsichtlich der gewissenhaften Einhaltung der Pisa-Standards" geäußert. In Deutschland gab es für die Pisa-Teilnehmer lediglich Stifte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geld, Schüler, Land, Teilnahme
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2007 12:12 Uhr von müderJoe
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
aha: na wenn das so ist sollte mann all diese Schurkenstaaten vom PISA Test disqualifizieren!
Kommentar ansehen
02.12.2007 12:55 Uhr von Mondelfe
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Traurig dass man Schüler "kaufen" muss, damit sie eine vernünftige Leistung abgeben...
Kommentar ansehen
02.12.2007 13:16 Uhr von HunterS.
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ahahaha: Pisa ist ein Witz
Der Mathe LK durfte bei uns mit Tafelwerk und Taschenrechner schreiben ^^ Alles nur für die Statistik, heh?
Kommentar ansehen
02.12.2007 17:10 Uhr von swald
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
NOIdS: "ganz besonders, weil der bereich naturwissenschaft und technik stärker einbezogen wurde, damit deutschland auch mal oberhalb der ersten 15 länder ist."

Was hat Deutschland mit der News zu tun?
Wahrscheinlich weil es dich anpisst das Deutschland nicht auch geschoben hat.
Kommentar ansehen
02.12.2007 17:18 Uhr von AlphaJay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verzerrung: es ist Utopie zu glauben das man diese Länder anhand von einzelnen(siehe Verhältnis) miteinander vergleichen kann!?
Und das man durch Selektion der besten das Resultat verzerren kann, ist ebenfalls klar?!

Man sollte Pisa als das nehmen was es ist, ein schöner Traum?!
Und wenn man daran glaubt eine Info, auf keinen Fall mehr!?
Kommentar ansehen
02.12.2007 18:11 Uhr von titlover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Wo liegt Neu-Köln?
Kommentar ansehen
02.12.2007 18:50 Uhr von algates
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Woran lag´s? - An den anderen.. die waren besser Na klar... jetzt ist Deutschland nur so schlecht, weil die anderen Länder besser motiviert haben. Alles klar.
So lange ist es noch nicht her, dass ich die Schulbank gedrückt habe und ich kann sagen, dass die Bildung nicht gerade hohes Niveau hat.
Trotz des "ach-so-schweren" Lehrplans gibt es durchaus gute und sehr gute Schüler und das auch in Fächern, die ja absolut unmöglich sind (Mathe...).

Vielleicht ist in Deutschland eher das Problem, dass ein Großteil der Jugend keine Notwendigkeit zu lernen sieht. Die Hauptschüler denken, dass sie sowieso keine Perspektiven haben und ein Teil der anderen bekommt so viel in den Hintern geschoben, sodass sie auch nichts nötig haben. Dann gibt´s noch ein paar, die was lernen und bei denen läuft´s dann auch anständig.

Vielleicht sollte man mal der Jugend klar machen, dass sie was dafür tun können, um mit 20 nicht Hartz IV bekommen zu müssen.
Kommentar ansehen
03.12.2007 13:20 Uhr von Murgol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verzerrung ? Eine Verzerrung durch bessere Entlohnung ? Bessere Entlohnung = höhere Motivation.

Eine echte Verzerrung kommt wohl eher in Frage durch Manipulation in Frage, wenn unerlaubte Hilfsmittel eingesetzt werden oder Verfälschung der Ergebnisse vorliegt.

Auf die Formel1 umgemünzt, würde dies bedeuten, die anderen sind schlechter gewesen, weil Schumi besser bezahlt wurde ^^.
Evtl. wurde er auch wegen seiner Leistung so gut bezahlt.

Aber so ist es immer in unserem Land, kaum ist jemand anderes besser, schon kommen die Ausreden. Anstatt dem Gewinner vom ganzen Herzen zu gratulieren und sich auf den nächsten Wettkampf vorzubereiten, wird viel zu viel Energie dafür verwendet den Sieger schlecht zu machen.

Nicht die anderen müssen schlechter werden sondern wir besser.
Kommentar ansehen
03.12.2007 15:21 Uhr von fail
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Ohne die Hauptschüler wären wir auch besser. Nur schaut euch mal die Leute an? Dumm wie Brot..Sie können zwar nichts für aber ihre asozialen Eltern..und das vererbt sich leider immer weiter..

Aber für nen Klingelton ist immer Geld da..Armes Deutschland!
Kommentar ansehen
03.12.2007 17:38 Uhr von drmonty
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss dazu sagen dass meine ehemaligen Lehrerer, (noch vor ~4 Jahre) das Allgemeinwissen meiner Mitschüler und mir durchaus stark gefördert haben. Ich denke, dass den Lehrern in Deutschland sehr wenig Schuld an den Wissenslücken mancher Schüler zuteil wird.

Vielmehr sind die meisten Schüler (ich weiß, wovon ich spreche) einfach nur faul, dass zu lernen, was der Lehrer einem vorgibt. Für mich ist es ein Rätsel wie Schüler aus meinem Schuljahr nicht wissen konnten, wann die Mauer gefallen ist. Das war alles Schulstoff, der zu lernen war.

Ich weiß genau, dass sehr viele ohne zu lernen in eine Klassenarbeit gegangen sind und einfach den Stoff vom Sitznachbarn abgeschrieben hat - so kann man sich auch die Wissenslücken erklären.

Ich muss Terrorstorm recht geben, dass nicht alle Schüler so hinterm Berg sind, wie sie in den meisten Medien dargestellt werden. Was bringt es einen normalen Schüler in den Medien zu zeigen - ist doch eher uninteressant. Lieber gleich die außergewöhnlichen Fälle zeigen, die manchmal sogar schon im Interview sagen, dass sie nach dem 9. Schuljahr von der Schule abgegangen sind.
Kommentar ansehen
07.12.2007 16:40 Uhr von Newbayerin
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Meinung! Im großen und ganzen kann man Studien nicht glauben .
Die drehen es doch wie sie es brauchen .....

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: 19-Jähriger ersticht 15-Jährigen nach Streit
Hamburg: 23-Jährige von fünf Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?