02.12.07 09:44 Uhr
 1.012
 

Stiftung Warentest - Bio-Produkte gesünder, aber im Geschmack nicht unbedingt besser

Die Stiftung Warentest hat einen Test von Bio-Produkten veröffentlicht, nachdem Bio-Lebensmittel gesünder sind als andere. Dass sie einen besseren Geschmack haben, konnte aber nicht festgestellt werden. Es stellte sich jedoch heraus, dass die Qualität von Bio-Produkten stark schwankt.

Zudem seien Bio-Produkte meist teurer als normale Lebensmittel, was sich aus der aufwendigeren Herstellung ergibt. Jedoch kann man Produkte wie Nudeln oder Säfte schon zu vergleichbaren Preisen kaufen. Bio-Fleisch oder Wurst verdirbt aufgrund der fehlenden Konservierungsstoffe schneller.

Da Bio-Gemüse nicht mit Stickstoffdünger behandelt wird, sei auch weniger Nitrat vorzufinden als in normalem Gemüse. Die getesteten Bio-Produkte wiesen jedoch große Qualitätsschwankungen auf. In der Untersuchung wurden zwischen den Jahren 2002 und 2007 54 Lebensmitteltests durchgeführt.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Produkt, Stiftung, Bio, Stiftung Warentest, Warentest, Geschmack
Quelle: portal.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Gemüsechips haben viele Kalorien und sind nicht gesund
Stiftung Warentest: Fitnessstudios fallen fast alle beim Thema Beratung durch
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2007 21:29 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist noch viel ausführlicher. Das konnte ich aber leider nicht mehr in der News unterbringen, ich empfehle also das Lesen der Quelle. Interessanter Test. Leider ist nicht alles Bio wo es draufsteht. Was nützen zum Beispiel Bio-Orangen die aus Spanien hier hergebracht werden müssen. Ein Streitthema und das wird es auch bleiben.
Kommentar ansehen
02.12.2007 11:11 Uhr von Isamu_Dyson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
test: teurer...oh ja denn mit bio läßt sich gut geld machen mit den ganzen bio anhängern. schon lustig das alle bio produkte die getestet wurden nur mit befriedigend bewertet wurden...und das war noch das beste testergebnis.

da geh ich lieber zum bauer vor ort...egal ob bio drauf steht. ist halt frisch.
Kommentar ansehen
02.12.2007 23:07 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich persönlcih: soll den Biokonsom mitmachen wer will. Aber ich sehe nicht ein, dass ich für nicht nachkontollierbare "BioWare" wesentlich mehr bezahle als für sonstige Anbauarten. Unabhängige Testberichte haben ja auch schon die mit Gütesiegeln versehen Produkte ins Wanken gebracht. Man sehe nur dei den Discounter wo z.B. die Leute nach Bananen greifen. Bio oder "Normale". Wesentlich öfter zu den billigeren und das sehe ich ja ab Abverkauf.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Gemüsechips haben viele Kalorien und sind nicht gesund
Stiftung Warentest: Fitnessstudios fallen fast alle beim Thema Beratung durch
Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?