01.12.07 18:55 Uhr
 462
 

Kanada: Karlheinz Schreiber wird erst einmal nicht nach Deutschland ausgeliefert

In Kanada hat ein Berufungsgericht der Provinz Ontario quasi in allerletzter Sekunde die Auslieferung von Karlheinz Schreiber nach Deutschland verhindert.

Das Gericht entschied, dass zunächst der Oberste Gerichtshof eine erneute Feststellung treffen muss. Fraglich ist, wann sich der hohe Gerichtshof mit dem Fall auseinandersetzt. Allerdings geht man davon aus, dass es Wochen bzw. sogar Monate braucht.

Karlheinz Schreiber war früher Waffenlobbyist und war in die CDU-Spendenaffäre verwickelt. Er soll sich in Deutschland wegen Steuerhinterziehung verantworten.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Kanada, Schrei, Karlheinz Schreiber
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2007 19:22 Uhr von andreascanisius
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Steuerhinterziehung ist in diesem Land schon fast nicht mehr unmoralisch bei den Mickermanagergehältern und Spitzensteuersätzen ^^

Sogar der Helmut hats gemacht *g*
Kommentar ansehen
01.12.2007 20:00 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da kann ich die: kanadische Justiz nicht verstehen. Der Fall zieht sich doch schon seit Jahren hin und immer wieder hat er , bzw. seine Anwälte, Möglichkeiten gefunden, dass er nicht ausgeliefert wird. Das er "Dreck am Stecken" hat ist ja durch den Strauß-Prozess in Augsburg mehrfach zur Sprache gekommen.
Wenn ich nichts zu befürchten hätte, aber dem ist nicht so....
Kommentar ansehen
01.12.2007 20:33 Uhr von andreascanisius
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sag dir was er hat Der hat hervorragende Kontakte zur WaffenLobby und Waffenindustrie, durch die er der Politik sicher den ein oder anderen Gefallen tun kann.

Und der hat mit Sicherheit auch noch jede Menge Kohle...

Es ist halt wie immer....die Großen lässt man laufen und die Kleinen sperrt man ein.
Kommentar ansehen
01.12.2007 22:25 Uhr von Gountlet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lach*: da werden sich einige in der CSU die Hände reiben, denn wenn er ausgeliefert wird, müssen ein paar Politiker ob im Amt oder in Rente sicher einige unangenehme Fragen beantworten
Kommentar ansehen
02.12.2007 00:56 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: liefert man den nicht aus?? der war hier kriminell und fertig...was stellen die gerichte in kanada sich denn so an
Kommentar ansehen
02.12.2007 07:31 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schreiber soll endlich Auspacken um gerechtigkeit walten zu lassen, was meint ihr dazu?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?