01.12.07 18:18 Uhr
 92
 

1. Fußball-Bundesliga: Wolfsburg und Frankfurt spielen remis

In einem weiteren Samstagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga spielten der VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt 2:2 (1:1). 20.656 Besucher waren in der VW-Arena zu Gast.

Schon früh (6. Minute) brachte Christian Gentner die Gastgeber in Führung. Chris sorgte allerdings in der 35. Minute für den Ausgleich.

Die Platzherren gingen in der 48. Minute durch Edin Dzeko erneut in Führung. Doch vier Minuten danach erzielte Michael Fink wieder den Ausgleich und stellte somit bereits den Endstand her.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Frankfurt, Wolfsburg, Remis
Quelle: sport.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2007 18:38 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haben die wolfsburger ja mal wieder ein erfolgserlebnis......aber ich glaube immer noch das sie nicht in die 1. bundesliga gehoeren
Kommentar ansehen
02.12.2007 00:58 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@marshaus: richtig. wolfsburg gehört überhaupt nicht in die bundesliga...einfach ein paar leute die mal fußball spielen...ein team existiert nicht, nur einzelspieler die höchstens zweitklassig sind

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?